Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

Prävention: Infoveranstaltung zum Betrug durch Enkeltrick

Die Präventionsstelle der Polizei Lübeck lädt auf Initiative des Club Soroptimist International Lübeck - Bad Schwartau zu einer Informationsveranstaltung zum "Enkeltrick" und dem Betrug durch falsche Polizeibeamte am Dienstag, dem 21. Mai, ein.

Hinterhältig, verlogen und skrupellos werden Senioren mit perfiden Tricks um ihr Vermögen gebracht. Falsche Polizeibeamte oder "angebliche Bekannte" nutzen das Ihnen entgegengebrachte Vertrauen schamlos aus. Joachim Hess, Sicherheitsberater für Senioren, und Silke Ziemann, Leiterin der Präventionsstelle der Polizei Lübeck, klären in der Informationsveranstaltung zu diesem Phänomen auf, vermitteln Handlungssicherheit und versuchen Ängste abzubauen.

Zielgruppe sind nicht nur Senioren, sondern auch Angehörige und Personen in deren persönlichem Umfeld. Nur durch Aufklärung und persönlichen Absprachen mit den potenziellen Opfern können im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden damit Betrüger kein leichtes Spiel haben. Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 21. Mai, um 18 Uhr im Behördenhochhaus Lübeck, Possehlstraße 4, 23560 Lübeck statt. Das Treffen ist am Servicepoint/Eingang vorgesehen.

Nur durch Aufklärung und   persönlichen Absprachen mit den potenziellen Opfern können im Vorfeld  Maßnahmen getroffen werden damit Betrüger kein leichtes Spiel haben. Foto: Archiv/JW.

Nur durch Aufklärung und persönlichen Absprachen mit den potenziellen Opfern können im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden damit Betrüger kein leichtes Spiel haben. Foto: Archiv/JW.


Text-Nummer: 130148   Autor: PD Lübeck/red.   vom 18.05.2019 15.22

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.