Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 24. Juli 2019






CDU zum Holzhof Wesloe: Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht

Auf Einladung von Senator Ludger Hinsen besuchten am Dienstag, dem 14. Mai, Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Sicherheit und Ordnung den Holzhof Wesloe der Hansestadt Lübeck. Bei einem ausgiebigen Rundgang präsentierten die engagierten Mitarbeiter die unterschiedlichen Arbeitsstationen und die verschiedenen dort hergestellten Produkte.

Von Kaminholz und Weihnachtsbäumen über Bretter und Pfähle bis hin zu Gartenmöbeln und individuellen Einzelstücken reicht das umfangreiche Angebot, das aus den "Abfällen" der naturnahen Lübecker Waldbewirtschaftung entsteht.

Nach dem Rundgang sagte Bürgerschaftsmitglied Jochen Mauritz:

(") Ich bin erstaunt über das große Angebot an Garten- und Parkmöbeln, das vom Wikingerstuhl bis zum Eichentisch reicht – und über deren niedrige Preise. Das Holz ist von außerordentlicher Qualität und stammt ausschließlich aus lübschen Wäldern. Aber Preis und Leistung stimmen einfach nicht überein. Die Vermarktung der Produkte verläuft schleppend. Wir als CDU sehen noch einiges an Potential, die Arbeit des Holzhofes zu verbessern und die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Man versicherte uns, dass dazu erste Schritte in Angriff genommen worden sind, sowohl was die öffentliche Präsentation anbelangt als auch die Rechnungslegung. Wir als CDU unterstützen die Bemühungen der Verwaltung, den Holzhof neu aufzustellen und zu modernisieren. Es gilt möglichst alle denkbaren Potentiale zu heben. (")

Bürgerschaftsmitglied Jochen Mauritz zeigt sich erstaunt über das große Angebot an Garten- und Parkmöbeln.

Bürgerschaftsmitglied Jochen Mauritz zeigt sich erstaunt über das große Angebot an Garten- und Parkmöbeln.


Text-Nummer: 130171   Autor: CDU Lübeck/Red.   vom 16.05.2019 12.01

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.