Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Mai 2019






Kantstraße: Jetzt kommt der Asphalt!

Viele Jahre haben die Lübecker für die Sanierung der Kantstraße gekämpft. Inzwischen ist die Straße fast fertig. In den kommenden Wochen folgt noch die Asphaltschicht. Ab Montag ist hier Einbahnstraße, am 25. und 26. Mai wird außerhalb der Ladenschlusszeiten der Bereich gesperrt.


Breite Gehwege ohne Stolperfallen und Asphalt statt holprigem Kopfsteinpflaster: Ende des Monats ist die Sanierung der Kantstraße abgeschlossen.

Nachdem die Arbeiten der Netz Lübeck GmbH in der Schlutuper Straße im Kreuzungsbereich der Kantstraße beendet sind, beginnen voraussichtlich ab kommenden Montag, 20 Mai 2019, die abschließenden Arbeiten des grundhaften Ausbaus. Aufgrund der notwendigen Maßnahmen kommt es zu Änderungen der Verkehrsführung.

Zunächst werden die vorbereitenden Arbeiten zur Asphaltierung durchgeführt. Um die noch fehlende Gussasphaltrinne zu bauen und den arbeitsschutzrechtlichen Randbedingungen gerecht zu werden, ist es notwendig, die Kantstraße ab dem 20. Mai 2019 als Einbahnstraße einzurichten. Nach der Verkehrsumstellung ist die Zufahrt dann nur aus Richtung Schlutuper Straße möglich.

Bei stabiler Wetterlage ist es geplant am Sonnabend, 25. Mai 2019, tagsüber die vorbereitenden Arbeiten mit lediglich leichten Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer durchzuführen. Nach Ladenschluss der Einzelhändler werden die Kantstraße und die Maybachstraße voll gesperrt um den Haftkleber aufbringen zu können. Am Sonntag, 26. Mai 2019, wird die Verschleißdeckschicht in beiden Straßen aufgebracht.

Ab Montag, 27. Mai 2019 werden dann noch abschließende Rest- sowie Markierungsarbeiten mit leichten Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer in der Schlutuper Straße und der Kantstraße erfolgen.

Vorrausetzung für die Einhaltung der genannten Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter werden sich die Termine entsprechend verschieben.

In der kommenden Woche kommt es noch einmal zu Einschränkungen auf der Kantstraße. Fotos: VG

In der kommenden Woche kommt es noch einmal zu Einschränkungen auf der Kantstraße. Fotos: VG


Text-Nummer: 130173   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 16.05.2019 10.17

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Andreas Asylanti schrieb am 16.05.2019 um 10.42 Uhr:
Bald gelungen

Eifriger Rufer für die Sanierung der Kantstr.
war der Ortsverein der SPD.

Erfahrungsgemäß hat der Erfolg viele Väter....

Wer meldet weitere Väter....😂😂

Max Müller schrieb am 16.05.2019 um 10.47 Uhr:
...irgendwie kann ich das immer noch nicht so wirklich glauben, wie schnell Sachen doch umgesetzt werden können.

Nach dem öffentlichen Protest zur Kantstraße ging es 2018 ziemlich zügig mit dem Umbau. Und die Restarbeiten liegen auch im angekündigten Zeitplan.

Dann vor knapp 3 Wochen in einer Nacht und Nebelaktion die Einsiedelstraße in Richtung Brücke zweispurtig weiterlaufen zu lassen. Und, man mag es gar nicht glauben, ob die Hinweise hier bei HL-Live dazu bewogen haben, Tage später wurde auch die Zufahrt von der Neuen Hafenstraße zur Brücke zweipurig gestaltet.

Also, wodurch und warum das im Moment so gut funktioniert, ob die Verantwortlichen selbst darauf gekommen sind oder Bürger mal angehört wurden, von mir auf jeden Fall einen großen Dank an die Verantwortlichen, für solch kurze Umsetzungszeiten. Da muss dann auch mal gesagt werden!

Sebastian Berger schrieb am 16.05.2019 um 10.53 Uhr:
@Andreas Asylanti
Gleich übergebe ich mich!

Das ist stinknormale Aufgabe einer Stadt, nichts besonderes. Eher Pflicht als Kür. Dies einer Partei als besondere Erfüllung verkaufen zu wollen, ist absolut lächerlich. Die Partei ebenso!


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.