Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 20. Juli 2019






Lübeck Cruise unterstützt nachhaltigen Umweltschutz

Auf dem Internationalen Kreuzfahrtkongress in Kopenhagen haben die im "Cruise Baltic" zusammengeschlossenen 29 Ostseehäfen mit Kreuzfahrtaktivitäten ein Manifest zur Nachhaltigkeit im Umweltschutz vereinbart. Lübeck Cruise hat das Manifest für den Kreuzfahrthafen Lübeck unterzeichnet.

160 Delegierte aus der Kreuzfahrtbranche diskutierten in Kopenhagen, wie sich nachhaltiger Umweltschutz im Ostseeraum realisieren lasse. Im Vordergrund standen technische Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung sowie zur Verkehrssteuerung in den Häfen. Die Delegierten stimmten in dem allgemeinen Ziel überein, dass sich die Kreuzfahrtbranche wesentlich stärker als bisher mit dieser Problematik befassen müsse. Dieses Ziel ließe sich nur durch gemeinsame Maßnahmen von Städten, Häfen und den Kreuzfahrtreedereien erreichen.

Die Konferenz wurde getragen von Baltic Cruise, dem Hafen Malmö, der Stadt Kopenhagen sowie dem Dänischen Ministerium für Umwelt und Lebensmittel.

Sebastian Jürgens, Vorsitzender Lübeck Cruise und Chef der Lübecker Hafen-Gesellschaft kommentiert: "Wenn sich die Kreuzfahrtbranche ihre gesellschaftliche Akzeptanz bewahren will, muss sie schnell und konzentriert handeln. Es ist in jedem Fall besser, rechtzeitig selbst die Weichen zu stellen, bevor man nur noch auf staatliche Sanktionen reagieren kann."

Rund 160 Delegierte beraten in Kopenhagen über Kreuzfahrten. Foto: Morten Hermansen / LHG

Rund 160 Delegierte beraten in Kopenhagen über Kreuzfahrten. Foto: Morten Hermansen / LHG


Text-Nummer: 130184   Autor: LHG   vom 16.05.2019 12.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.