Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 22. September 2019






Lübeck:

Bafög-Erhöhung: In Lübeck reicht es locker für die Miete

Um die Bafög-Förderung an die aktuellen Preisentwicklungen anzupassen, hat der Bundestag die Anhebung des Satzes beschlossen. Die das reicht in vielen Städten nicht aus, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt. Trotz der Erhöhung ist in 33 der untersuchten Städte die Kaltmiete höher als der Zuschuss. Anders die Lage in Lübeck.

Für die Analyse wurden die Mieten von Singlewohnungen (bis 40 m²) in 68 ausgewählten Studentenstädten mit der künftigen Bafög-Wohnpauschale verglichen. Das Ergebnis: Am größten ist die Differenz in München. In der bayerischen Landeshauptstadt kostet eine Studentenbude im Median 790 Euro kalt – das sind 465 Euro mehr als die Wohnpauschale von 325 Euro. Selbst wenn Studenten ihren kompletten Bafög-Satz für die Miete verwenden, reicht der gerade so aus. Hinter München ist in Frankfurt und Stuttgart der Unterschied zwischen Miete und Wohnpauschale am größten. In der Finanzmetropole zahlen Studenten für die Miete 205 Euro drauf, in Stuttgart 175 Euro. Auch in Berlin reicht der Zuschuss nicht aus.

Anders die Situation in Lübeck. In der Hansestadt sollen gut 55 Euro übrig bleiben, da Studentenbuden hier für gerade einmal 270 Euro Kaltmiete angeboten werden. In Halle, Rostock und Magdeburg beträgt der Überschuss sogar mehr als 100 Euro. In Chemnitz und Cottbus bleiben unterm Strich von der Wohnpauschale sogar 135 Euro übrig. Aufgrund der günstigen Mieten sind Studenten im Osten wohl die großen Gewinner.

Einer Analyse nach, ist die Wohnpauschale wohl für Lübecker Studenten hoch genug.

Einer Analyse nach, ist die Wohnpauschale wohl für Lübecker Studenten hoch genug.


Text-Nummer: 130201   Autor: Immowelt/Red.   vom 17.05.2019 11.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.