Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 10. Dezember 2019






Lübeck:

Rückblick: Musikwettbewerb Rondo zu Gast in Lübeck

Schülerinnen und Schüler der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen konnten beim Internationalen Musikwettbewerb "Rondo" wieder zahlreiche Preise nach Lübeck holen. Christine Petersen und Maria Piltschick aus der Klasse von Lilija Russanowa gewannen einen ersten Preis und Jonte Nagel, Anna Reichert und Heloise Willand aus der Klasse von Sabine Lueg-Krueger freuten sich ebenfalls über einen ersten Preis.

Als Preisgelder standen insgesamt Eintausend Euro zur Verfügung. Vom 27. April bis 28. April fand der Internationale Musikwettbewerb "Rondo" in diesem Jahr schon zum 8. Mal in Folge statt. Organisiert wird der Wettbewerb alljährlich vom Lyzeum der Künste in Sankt Petersburg (Russland). Das Lyzeum ist wie ein Musikgymnasium organisiert, wo Musikunterricht (Hauptfach, Musiktheorie, Musikgeschichte usw.) und allgemeine Schulfächer bis zur 11. Klasse ist parallel unterrichtet werden. Die Kinder können mit dem Abschlussdiplom direkt zum Konservatorium (Musikhochschule) überwechseln.

Der erste Wettbewerb "Rondo" wurde 2008 in Lübeck, dann im Wechsel in Berlin, Paris, Stockholm und jetzt wieder zwei Jahre nacheinander 2018 und 2019 hier in Lübeck ausgetragen. Viele Kinder und Jugendliche aus Russland (St. Petersburg, Moskau, Nizhnij Novgorod) und aus Norddeutschland mit verschiedenen Instrumenten nahmen teil und zeigten ein teilweise hervorragendes Können. Der Wettbewerb wird größtenteils über Sponsorengelder finanziert, vor allem Reisekosten und Preisgelder werden so aufgebracht.

Dieses Mal gab es über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Klavier, Violine, Akkordeon, Posaune und Cello waren als Soloinstrumente und im Ensemble (Duos, Trios) ausgeschrieben. Die Jury war mit Professoren des St. Petersburger Konservatoriums und der Leitung des Musiklyzeums sowie dem Lübecker Arnold Nevolovitsch sehr gut besetzt. Viele Teilnehmer erreichten einen ersten Preis, alle erhielten Diplome und eine wertvolle Medalie des Wettbewerbs. Das Preisträgerkonzert am Sonntag, dem 28. April im Saal der Lübecker Musikschule zeigte ein insgesamt sehr hohes Niveau der Teilnehmer.

Nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Russland, sondern auch mehrere Schüler von Sabine Lueg-Krüger (Klavier)und Lilia Russanova (Saxophon)der Lübecker Musikschule sowie weitere junge Musiker aus Hamburg, Ahrensburg und Kiel haben ausgezeichnetes Solo - und Ensemblespiel präsentiert. Das recht umfangreiche Programm des Preisträgerkonzertes wurde von dem Lehrer der Lübecker Musikschule, dem Komponisten und Pianisten Arnold Nevolovitsch moderiert.

Herr Nevolovitsch war auch für die Organisation des Wettbewerbes hier in Lübeck zuständig. Besonders hervorzuheben war der Beitrag des 18-jährigen Pianisten Anton Samsonov aus St. Petersburg, der mit der Ballade Nr. 4 von Chopin und einer Etüde von Prokofiev zu überzeugen wusste. Der junge Komponist und Pianist Nikita Kovalev (Student des Moskauer Konservatoriums) hat für seine eigene Komposition "Am Marktplatz" und sein temperamentvolles Spiel viel Applaus bekommen.

Die Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben zeigen das hohe Ausbildungsniveau an der Lübecker Musikschule, das von der Gemeinnützigen Lübeck aktiv gefördert wird.

Dieses Mal  gab es über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Foto: L. Musikschule.

Dieses Mal gab es über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Foto: L. Musikschule.


Text-Nummer: 130260   Autor: L. Musikschule   vom 20.05.2019 11.12

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.