Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 20. Juni 2019






Das Ende ist nah: Preacher Slam Vol. VI

"Das Ende ist nah!" ist in diesem Jahr das Thema, zu dem die acht Akteure um die Wette reimen, rappen, Reden schwingen. Mal eher klassisch, mal experimentell, mal witzig und mal nachdenklich sind die eigens für diesen Abend verfassten Texte über private und politische, gefürchtete und ersehnte Endzeitszenarios. Die Bühne wird zur Kanzel, und die Kanzel wird zur Bühne am 22. Mai in St. Petri.

Eine Publikumsjury votet mittels Stimmkarten über die sechsminütigen Vorträge und wählt den Champion des Abends. Ruhmreiche Slam-Poeten sind in diesem Jahr zu Gast: Sandra Da Vina (Essen-Süd), Florian Hacke (Kiel), Sebastian Stille (Hamburg) und Felix Treder (Hamburg). Und diese norddeutschen Theologinnen und geben sich ein Stelldichein: Barbara Häußler, Pastorin in Lübeck, Maria Dietz, Vikarin am Dom zu Lübeck, und Dr. Lena Modrow, Onlineredakteurin bei der Nordkirche in Hamburg. Ebenfalls aus Hamburg und einziger Mann im Team ist Pastor Dr. Nils Petersen, der schon vor einem Jahr die Profi-Slammer das Fürchten lehrte.

Die "Spoken Word" Künstlerin Linda Gabriel aus Harare/Zimbabwe ist der besondere Gast des Abends. Ihr Werk befasst sich hauptsächlich mit der Weiblichkeit und ihren Herausforderungen. Die Bühne nutzt sie, um unerzählte Geschichten zu schildern und Tabus anzusprechen. Gabriel ist eines der wenigen weiblichen Mitglieder des House of Hunger Poetry Slams in Simbabwe, der jeden Monat in Harare und Johannesburg läuft. Zurzeit koordiniert sie das Spoken Word Project, eine Initiative des Goethe-Instituts in Johannesburg.

Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet Multi-Keyboard-Künstlerin Yu Jin. Spezieller musikalischer Gast ist Liedermacher Jakob Heymann aus Berlin. Die Moderation übernehmen Pastor Dr. Bernd Schwarze und Slam- und Kulturorganisator Tilo Strauß. Eine Kooperation von St. Petri mit dem Lübecker Slam A Rama Poetry Slam.

Der Eintritt kostet zehn Euro, für Schüler und Studenten 8,50 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf unter anderem im Turmshop von St. Petri.

Zu Gast ist auch Linda Gabriel aus Harare/Zimbabwe. Foto: Veranstalter

Zu Gast ist auch Linda Gabriel aus Harare/Zimbabwe. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 130271   Autor: Veranstalter   vom 20.05.2019 14.39

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.