Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 24. August 2019






Lübeck:

Zeugen gesucht: Fußgängerin bringt Radfahrerin zu Fall

Vergangenen Freitagnachmittag, 17. Mai 2019, stürzte eine Radfahrerin im Mönkhofer Weg zwischen dem Universitätsklinikum und der Technische Hochschule. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang eine Fußgängerin, die den Verkehrsunfall offenbar verursacht hat.

Gegen 13.40 Uhr befuhr eine 26-jährige Lübeckerin mit ihrem Fahrrad den Mönkhofer Weg aus Richtung Carlebachpark kommend in Richtung Innenstadt. In Höhe der Bushaltestelle "Universität" trat plötzlich eine Fußgängerin vom Gehweg auf die Fahrbahn, um diese zur Fachhochschule zu überqueren. Offenbar achtete die Fußgängerin nicht auf die herannahende Lübeckerin, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Radlerin stürzte zu Boden und verletzte sich. Einige Ersthelfer kümmerten sich um die Frau, die erlittenen Verletzungen wurden anschließend in der Klinik behandelt.

Die Fußgängerin, die den Verkehrsunfall dem aktuellen Sachstand nach verursacht hat, entfernte sich vom Unfallort und hinterließ keine persönlichen Daten. In diesem Zusammenhang ermitteln die Beamten der Polizeistation Blankensee wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht und fahrlässigen Körperverletzung.

Es werden Zeugen gesucht, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise auf die Fußgängerin geben können. Der Beschreibung nach soll sie circa 50 Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß sein. Ihr äußeres Erscheinungsbild wird mit "südeuropäisch" beschrieben. Die Frau trug braune, kurze Haare. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0451/ 1310 entgegen.

Symbolbild

Symbolbild


Text-Nummer: 130312   Autor: PD Lübeck   vom 21.05.2019 14.40

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.