Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 24. August 2019






Lübeck:

Klima-Aktivisten besetzten den Lübecker Lindenplatz

Mit nach Polizeiangaben rund 1400 Teilnehmern hat die "Fridays for Future"-Bewegung am 24. Mai wieder einen Erfolg zu verzeichnen. Rund 100 Aktivisten setzten sich gegen 14.35 Uhr von der Demo ab und blockierten den Lindenplatz.



Die Aktion am Lindenplatz war eine Teil der Bewegung "Extinction Rebellion", die sich in England gegründet und dort mit Massenaktionen zivilen Ungehorsams mit über 10.000 Aktivisten sämtliche Hauptverkehrsruten Londons blockiert hat. "Extinction Rebellion will diese Aktionsform auch nach Deutschland tragen, um Druck auf die Regierung aufzubauen, damit noch verhindert werden kann, dass der Klimawandel unser Aller Existenz gefährdet", teilt die Bewegung mit.

"Um den kompletten ökologischen Kollaps unseres Planeten zu verhindern fordert Extinction Rebellion Deutschland unter anderem, dass ein Netto-Null an klimaschädlichen Treibhausgasen erreicht wird", so "Extinction Rebellion Lübeck". "Eine weitere Forderung ist, dass die ökologische Krise, auf die wir durch unseren aktuellen Umgang mit unserem Planeten unaufhaltsam zusteuern, als das was sie ist, nämlich als existenzbedrohende Krise, anerkannt wird. Des weiteren soll die Regierung zu Bürgerversammlungen aufrufen, bei denen mithilfe partizipatorischer Demokratie entschieden wird, wie diese Ziele umgesetzt werden sollen."

Die Aktivisten "bedauern, dass es notwendig ist, in den Tagesablauf unserer Mitmenschen einzugreifen. Jedoch sehen wir keine andere Möglichkeit als diese, um den systematischen Wandel einzuleiten, den es bedarf, um das Fortbestehen der Menschheit auf unserem Planeten zu sichern."

Die Demonstration auf dem Lindenplatz wurde nach einer Stunde beendet.

Rund 100 Demonstranten blockierten für eine Stunde den Lindenplatz. Fotos: FH

Rund 100 Demonstranten blockierten für eine Stunde den Lindenplatz. Fotos: FH


Text-Nummer: 130407   Autor: red.   vom 24.05.2019 16.28

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.