Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 24. August 2019






Lübeck:

Autonomes Frauenhaus für 29.000 Euro saniert

Feuerstimmung im Autonomen Frauenhaus Lübeck: Für 28.000 Euro, rund 13.100 Euro hat die Stadt getragen, konnten die Räume saniert werden. Der Bedarf ist weiterhin groß. In diesem Jahr mussten bereits 71 Menschen in Not abgewiesen werden.

Allein in diesem Jahr haben vom 1. Januar bis 30. April 2019 schon 186 Personen (77 Frauen und 109 Mädchen und Jungen) Unterkunft und Unterstützung im Autonomen Frauenhaus gefunden. Trotzdem konnten wir in diesem Zeitraum 30 Frauen und 41 Mädchen und Jungen keinen Einzug ins Frauenhaus ermöglichen, denn alle 48 Plätze sowie das Wohn- und Jugendzimmer waren bereits belegt.

Die Unterstützung in der Bevölkerung ist groß. So bekam der Verein Frauen helfen Frauen e.V. in dieser Woche einen Spendenscheck übergeben. Studierende hatten eine Sammlung initiiert, um Mädchen und Jungen aus dem Frauenhaus die Sommerferien zu verschönern, 400 Euro fließen nun in die Reisekasse für die Frauenhauskids.

Und die vielen Unterstützer der Sanierung konnten sich das Haus anschauen. Vertreterinnen der Verwaltung, der Grundstückegesellschaft Trave, Mitwirkende der Bürgerschaft und des Sozialausschusses sowie Abgesandte der Service Clubs "Inner-Wheel" und "Ladies Lions Club Lübeck Liubice" überzeugten sich davon, wie sich das Frauenhaus mit Hilfe ihrer Spenden verändert hat. Aus Büroräumen wurden Bewohnerinnenzimmer. Ein neuer barrierefreier Wohnraum wurde geschaffen, das Jugendzimmer frisch renoviert und acht zusätzliche Betten phantasie- und liebevoll, kreativ und handwerklich meisterhaft ins bestehende Raumprogramm eingefügt. Das Finanzbüro und ein Beratungsraum hielten im Nebenhaus Einzug. Den Mitgliedern der CDU-Fraktion Teuerkauf und Kuhn war die Rührung und Begeisterung über die neuen Räume ins Gesicht geschrieben. Sie tauschten sich mit der Handwerkerin des Autonomen Frauenhauses Lilly Wawer aus, die gemeinsam mit ehrenamtlichen ehemaligen Kolleginnen und Bewohnerinnen eingekauft, renoviert, Möbel rangeschafft und aufgebaut hat. Mit rund 13.100 Euro hat sich die Hansestadt Lübeck an Renovierungen und Neuanschaffungen beteiligt. Derzeit belaufen sich die Ausgaben auf 29.000 Euro. Mit sparsamer Haushaltsführung, wie zum Beispiel der Verzicht auf pädagogische Aushilfen bei Überfüllung sowie freie Spenden und Bußgelder konnten alle Kosten bezahlt werden. Durch die Platzaufstockung wurden neue Mitarbeiterinnen eingestellt.

"Früher waren wir Mitarbeiterinnen mit unseren Zielen für die Frauen und Kinder, die vor Gewalt flüchten mussten der Politik im Wege. Heute haben wir uns mit Politik und Verwaltung gemeinsam auf den Weg gemacht, um die notwendigen Ziele zu realisieren. Dafür sind wir dankbar", sagt Anke Kock vom Autonomen Frauenhaus. "Dass die Hansestadt Lübeck schnell reagierte und Verantwortung zeigte, ohne auf das Land zu verweisen, ist einmalig und wird von den Bewohnerinnen wie Mitarbeiterinnen sehr geschätzt."

Das Jugendzimmer wurde frisch renoviert. Foto: Frauenhaus

Das Jugendzimmer wurde frisch renoviert. Foto: Frauenhaus


Text-Nummer: 130418   Autor: Frauen helfen Frauen/red   vom 25.05.2019 18.53

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.