Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 25. Juni 2019






Studentenwerk und Lübecker ASten spenden für den guten Zweck

Insgesamt 800 Euro kamen bei einer gemeinsamen Spendenaktion des Studentenwerks SH und der Lübecker ASten zugunsten des Autonomen Frauenhauses Lübeck und der Lübecker Tafel zusammen. Ende letzter Woche fand die symbolische Scheckübergabe in der Mensa Lübeck auf dem Hochschulcampus statt.

Susann Schrader und Torsten Schmidt vom Studentenwerk SH sowie Henrike Bäumer und Moritz Stöckel von den Lübecker ASten überreichten am Freitagvormittag, dem 24. Mai 2019, jeweils einen symbolischen Scheck in Höhe von 400 Euro an Anke Kock vom Autonomen Frauenhaus Lübeck und Lothar Frenz von der Lübecker Tafel.

Das Geld wurde im Zuge einer Tauschaktion der Campus Card, einer aufladbaren Chipkarte, die zum bargeldlosen Bezahlen in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks SH dient, gesammelt. "Wir haben den Sicherheitsstandard unserer Campus Card erhöht", erklärt Hochschulgastronomie-Leiter Torsten Schmidt. "Deshalb mussten die Studierenden in den letzten Monaten ihre alte gegen eine neue moderne Karte tauschen." Beim Tausch konnten die Kaution in Höhe von 2,50 Euro sowie der Restbetrag der alten Karte auf Wunsch gespendet werden. "Wir freuen uns, dass dank der Spendenbereitschaft der Studierenden so viel Geld zusammengekommen ist", sagt Susann Schrader, Geschäftsführerin des Studentenwerks SH. Die ASten der Universität zu Lübeck und der Technischen Hochschule Lübeck wählten bei der gemeinsamen Aktion die beiden gemeinnützigen Lübecker Vereine aus, denen das Geld nun zugutekommt.

Das Autonome Frauenhaus bietet für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder Zuflucht, Schutz und mehrsprachige Beratung. Die Lübecker Tafel sammelt unter anderem bei Supermärkten oder Bäckereien in Lübeck und Umgebung Lebensmittel ein, die trotz guter Qualität nicht mehr verkauft werden können, und verteilt sie an bedürftige Personen und Familien.

Torsten Schmidt, Susann Schrader vom Studentenwerk SH (li.) sowie Moritz Stöckel und Henrike Bäumer von den Lübecker ASten (re.) überreichten Anke Kock vom Autonomen Frauenhaus Lübeck und Lothar Frenz von der Lübecker Tafel den Scheck. Foto: SW SH.

Torsten Schmidt, Susann Schrader vom Studentenwerk SH (li.) sowie Moritz Stöckel und Henrike Bäumer von den Lübecker ASten (re.) überreichten Anke Kock vom Autonomen Frauenhaus Lübeck und Lothar Frenz von der Lübecker Tafel den Scheck. Foto: SW SH.


Text-Nummer: 130436   Autor: Studentenwerk SH   vom 27.05.2019 10.11

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.