Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 20. August 2019






Lübeck:

Gesund und für den guten Zweck: Integrativer Spendenlauf

Am Samstag, dem 1. Juni, findet zwischen 11 und 14 Uhr im Buniamshof-Stadion erstmalig ein integrativer Spendenlauf zugunsten der Tagesförderstätte von Marli statt. In der Tagesförderstätte werden schwerstmehrfach behinderte Menschen betreut, die körperlich oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sind in der Marli Werkstatt zu arbeiten.

Das Angebot der Betreuung ist vielfältig und geht von musikalischen Angeboten, über kreatives Gestalten bis hin zu therapeutischen Angeboten. Das gespendete Geld dient dem Zweck diese Angebote zu unterstützen und deren Vielfältigkeit aufrechtzuerhalten oder zu erweitern. Der Lauf ist integrativ, das heißt es laufen Menschen mit und ohne Behinderung mit.

Außerdem ist er für jede Altersklasse geeignet. Jeder kann individuell im eigenen Tempo seine Runden laufen, rollen oder gehen. Wer teilnehmen will, meldet sich über das Anmeldeformular auf www.leoclub-luebeck.de für den Spendenlauf an. Daraufhin wird eine Bestätigungs-Mail mit dem Zugang zur Sponsorenerklärung und der Laufkarte verschickt. Mit der Sponsorenerklärung sucht sich jeder mögliche Sponsoren, bspw. Verwandte, Bekannte, Arbeitskollegen oder Firmen. Diese Sponsoren sagen dann einen bestimmten Betrag zu, welcher pro gelaufene Runde gesponsert wird. Die maximal zu Laufende Rundenzahl ist im Sinne der Sponsoren auf 20 begrenzt, damit die Sponsoren einschätzen können, wie viel sie maximal spenden werden.

Am Tag des Laufes können die Läufer zwischen 11 und 14 Uhr starten. Dabei kann man jederzeit starten und aufhören. Im Buniamshof meldet man sich an und zeigt die Sponsorenerklärung vor. Nach jeder gelaufenen Runde erhält man einen Stempel auf dem Laufzettel. Während und nach dem Lauf gibt es für die Läufer kostenlose Getränke und ein paar Snacks zur Stärkung. Nach der Veranstaltung sammelt jeder je nach Anzahl der gelaufenen Runden die Spenden bei den Sponsoren ein und überweist diese bis zum 1. Juli auf das Spendenkonto. Es gibt auch die Möglichkeit vor Ort direkt bar zu zahlen. Veranstaltet wird der Lauf von der Jugendorganisation "Leo-Club Lübeck Sieben Türme" in Kooperation mit der Fachschaft Medizin der Universität zu Lübeck.

Die Lübecker LEOs sind eine kleine Gruppe junger Menschen, die sich alle 2 Wochen treffen und verschiedenen gemeinnützige Aktionen planen wie etwa die Party "Profs Legen Auf" oder diesen Spendenlauf, deren Einnahmen gespendet werden oder eine Lebensmittelsammelaktion für die Tafel.. Dabei kann sich jeder frei einbringen und nach eigenem Zeitfenster engagieren. Die LEOs freuen sich immer über neue, interessierte Leute. Wer Lust hat, kann sich per Email melden und bei den Treffen vorbeischauen oder auch einfach die LEOs bei dem Lauf ansprechen.

Im Buniamshof-Stadion findet erstmalig ein integrativer Spendenlauf zugunsten der Tagesförderstätte von Marli statt.

Im Buniamshof-Stadion findet erstmalig ein integrativer Spendenlauf zugunsten der Tagesförderstätte von Marli statt.


Text-Nummer: 130451   Autor: Lena Nebe   vom 28.05.2019 14.29

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.