Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 20. August 2019






Lübeck:

Lübecks Straßen: Sanierung kostet 112 Millionen Euro

Am Dienstag gab die Stadt die Auswertung der Untersuchung der Straßen in Lübeck bekannt (wir berichteten). Jetzt ist auch klar, wie viel Geld benötigt wird, um die Straßen in Ordnung zu bringen: Es sind rund 112 Millionen Euro. Und dazu werden noch die entsprechenden Baufirmen benötigt.

Wie berichtet sind 45 Prozent der Straßenoberflächen in Lübeck so geschädigt, dass eine "Einleitung baulicher oder verkehrsbeschränkender Maßnahmen" notwendig ist. Betroffen sind 680.000 Quadratmeter auf Hauptstraßen und rund 370. Quadratmeter auf Nebenstraßen. Davon müssen 40 Prozent grundhaft saniert werden, bei 40 Prozent müssen Deck- und Binderschicht und bei 20 Prozent nur die Deckschicht erneuert werden.

Möchte die Stadt die Straßen erhalten, müssen auch die anderen 55 Prozent der Fahrbahnen gepflegt werden. Bei jeweils der Hälfte wird eine neue Deckschicht fällig, bei weiteren 50 Prozent reicht es, eine neue dünne Asphaltschicht aufzubringen.

Der "rückständige Erhaltungsbedarf" liegt nach Schätzungen der Bauverwaltung bei rund 61 Millionen Euro, bei den Nebenstraßen bei etwa 51 Millionen Euro. Jetzt entscheidet die Politik: "Ausgehend von diesen Daten ergeben sich unterschiedliche Erhaltungsszenarien, je nachdem, ob man den Verfall der öffentlichen Infrastruktur aufhalten möchte oder nicht", so die Bauverwaltung.

Der erste Masterplan für die Straßen für die Jahre 2014 bis 2019 wurde von der Politik gekippt. Er sah Investitionen von 44 Millionen Euro vor. Die Politik wollte das nicht. Man müsse jährlich entscheiden, welche Straße saniert wird. In der Politik bekam dann ein anderes Thema Proirität: die Sanierung der Schulen und ihrer Toiletten.

Die Sanierung der Lübecker Straßen wird nach ersten Schätzungen 112 Millionen Euro kosten. Foto: VG/Archiv

Die Sanierung der Lübecker Straßen wird nach ersten Schätzungen 112 Millionen Euro kosten. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 130482   Autor: VG   vom 28.05.2019 14.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.