Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 17. Juni 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
17.06.2019, 10.25 Uhr: VfB Lübeck: Diogo bleibt doch als Co, Hornek kehrt nicht zurück
17.06.2019, 8.59 Uhr: Monte-Kicker: „Katastrophale Hinrunde - sensationelle Rückrunde“
17.06.2019, 7.29 Uhr: Altmaier und Naito gewinnen 4. Future Nord
17.06.2019, 5.44 Uhr: HSV: Auf los geht’s los!
16.06.2019, 22.35 Uhr: Nächster Ex-Lübecker zum HSV?

Nicolas Hebisch stürmt jetzt für den VfB!

Der vierte Neuzugang der Grün-Weißen heißt Nicolas Hebisch und kommt vom West-Regionalligisten Viktoria Köln an die Lohmühle. Der 29-jährige Stürmer hat beim VfB Lübeck einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

"Nicolas weiß, was man tun muss, um aufzusteigen", sagt Stefan Schnoor über seinen neuen Mittelstürmer. In der Tat: Mit dem SV Babelsberg gelang ihm 2010 und mit dem 1. FC Magdeburg 2015 jeweils der Sprung in die 3. Liga. Und auch auf seinen weiteren Stationen kratzte er gleich mehrfach an der 3. Liga, scheiterte jedoch mit der TSG Neustrelitz 2014 und mit dem SV Waldhof Mannheim 2017 und 2018 in den Aufstiegsspielen.

In der abgelaufenen Saison ist ein weiterer Drittligaaufstieg hinzugekommen, an dem sein Anteil allerdings eher von geringerer Natur ist. Aufgrund einer Kreuzbandverletzung kam Hebisch in dieser Saison zu keinem Pflichtspieleinsatz für Viktoria Köln. "Nicolas steht aber seit drei Monaten wieder voll im Training und der Medizincheck hat ebenfalls grünes Licht gegeben", beruhigt unser Sportdirektor und verweist viel lieber auf die Qualitäten des 1,91 Meter Mannes. "Er hat schon höherklassig Fußball gespielt, bringt viel Erfahrung mit, ist kopfballstark und trotz seiner Größe ein schneller Spieler."

76 Drittligaeinsätze (7 Tore), acht Aufstiegsspiele zur 3. Liga (2 Tore), drei DFB-Pokal-Spiele und 140 Regionalligaeinsätze (44 Tore) stehen in seiner Vita. "Der VfB ist für mich nach dem enttäuschenden Jahr in Köln so etwas wie ein Neustart", verrät Hebisch, der den Vereinsverantwortlichen zugleich für das entgegengebrachte Vertrauen dankt. "Ich komme natürlich mit der Ambition, noch einmal höherklassig zu spielen, an die Lohmühle. Ich habe den VfB zuletzt intensiv verfolgt, komme in eine intakte, starke Mannschaft und bin überzeugt, diese Ambitionen hier noch einmal verwirklichen zu können."

Der VfB meldet den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Foto: VfB

Der VfB meldet den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Foto: VfB


Text-Nummer: 130554   Autor: VfB   vom 01.06.2019 19.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.