Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 14. November 2019





Bündnis90 / Die Grünen

Lübeck:

SPD: Zustand von Rad- und Gehwegen schnell untersuchen

Die SPD Lübeck ist erfreut darüber, dass der Grundsatzbeschluss der Lübecker Bürgerschaft aus dem Jahr 2017 zur Sanierung von Fuß- und Radwegen "erste Früchte trägt". Nunmehr will die Bauverwaltung diese Wege bezüglich ihres Reparaturbedarfs ebenso untersuchen wie es bei Straßen schon seit längerer Zeit selbstverständlich ist. Die SPD fordert, die Prüfungen noch in diesem Jahr abzuschließen.

Dazu Ulrich Pluschkell, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion:

(")Bereits im letzten Jahr hat die Lübecker Bürgerschaft auf Antrag der SPD beschlossen, die Haushaltsmittel für die Sanierung und den Ausbau von Radwegen ab 2020 auf jährlich zwei Millionen Euro zu erhöhen und für die Bearbeitung dieser Maßnahmen auch mehr Personal bereitzustellen. Dadurch wird es endlich möglich, den tatsächlichen Zustand der Fuß- und Radwege systematisch zu erfassen und sodann die vorrangigen Sanierungen gezielt vorzunehmen."

Kristin Blankenburg, SPD-Mitglied im Bauausschuss, fordert: "Jetzt müssen zwingend die Fuß- und Radwege in den Fokus genommen werden. Viele Wege sind in einem so schlechten Zustand, dass Sofortmaßnahmen zur Sanierung zeitnah erfolgen müssen. Zudem muss die Bestandsaufnahme für die gesamten Fuß- und Fahrradwege in Lübeck noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, damit dann Maßnahmen der Sanierung und ein weiterer Ausbau in 2020 und den Folgejahren gezielt umgesetzt werden können."

Kristin Blankenburg fordert, die Untersuchungen von Rad- und Gehwegen noch in diesem Jahr abzuschließen.

Kristin Blankenburg fordert, die Untersuchungen von Rad- und Gehwegen noch in diesem Jahr abzuschließen.


Text-Nummer: 130592   Autor: SPD/red.   vom 03.06.2019 12.14

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.