Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 16. Juni 2019






Grüne vor Ort: Fahrradtour zum Mobilitätskonzept Travemünde

Die Grüne Bürgerschaftsfraktion lädt am Sonntag, dem 16. Juni, zu einer gemeinsamen Radtour ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, um vor Ort das Mobilitätskonzept Travemünde zu diskutieren, Verkehrsknotenpunkte zu befahren und Alternativen einer fortschrittlicheren Mobilität aufzuzeigen.

Beginn ist am 16. Juni um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz des TSV Travemünde (Ivendorfer Landstraße 2), unweit der Bahnhaltestelle Travemünde-Skandinavien-Kai.

Das von der Verwaltung vorgelegt Mobilitätskonzept für Travemünde ist aus Sicht der Grünen Bürgerschaftsfraktion geprägt vom Kfz-lastigen Mobilitätsverständnis der 70er und 80er Jahre. Es greift modernere Formen der Mobilität kaum auf. Die Grünen vermissen eine adäquate Berücksichtigung des Radverkehrs, von car sharing und der besseren Verzahnung des ÖPNV mit neuen Formen der Mobilität. Vor Ort will man sich gemeinsam ein Bild machen. Alle interessierten Bürger sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen. Fragen und Anregungen sind dabei ausdrücklich erwünscht. Im Anschluss ist ein gemütliches Zusammensein geplant, die Details dazu wird man vor Ort abstimmen.

Die grüne Bürgerschaftsfraktion lädt zu einer gemeinsamen Radtour ein.

Die grüne Bürgerschaftsfraktion lädt zu einer gemeinsamen Radtour ein.


Text-Nummer: 130786   Autor: Grüne Lübeck/Red.   vom 11.06.2019 15.36

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.



Kommentare zu diesem Text:

Manfred Oschwald schrieb am 12.06.2019 um 11.26 Uhr:
Ich habe von 1974 bis 1989 in Travemünde gewohnt. Aus meiner Erfahrung und Erinnerung kann ich folgendes sagen: Lediglich zum wöchentlichen Einkauf würde von mir und auch von meinen Bekannten und Freunden das Auto genutzt. Auch zu damaliger Zeit gab kostengünstige Einkaufsmöglichkeiten nur noch an bestimmten Orten. Bäcker gab es 2 und die erreichte man im Sommer sowieso in einer vernünftigen Zeit nur mit dem Fahrrad. Das Problem (jedenfalls Verkehrstechnisch) sind und bleiben die Tagesbesucher. Glaubt man wirklich das ein Travemünder in der Teutendorfer Siedlung oder woanders sich ein Carsharingfahrzeug sucht um seinen Einkauf zu erledigen. Alles wieder nur Aktionismus ohne Sinn. Diese Aktion machen sie lieber im Winter dann sind keine Touris da.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.