Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 18. Oktober 2019






Lübeck:

Scharbeutz: Schuppen nach Blitzschlag abgebrannt

Ein Gewitter, welches in der Nacht auf Mittwoch über Ostholstein zog, sorgte in der Gemeinde Scharbeutz für einen Einsatz. In einer Ferienhaussiedlung am Großen Pönitzer See meldeten Anwohner einen Stromausfall und Brandgeruch. In Lübeck musste die Feuerwehr einen umgestürzten Baum beseitigen.

Unter dem Stichwort "Unklare Rauchentwicklung" alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe daraufhin die Feuerwehr Pönitz, die unter Leitung von Ortswehrführer Dennis Jordt um kurz vor 3 Uhr ausrückte. Als Jordt an der Einsatzstelle eintraf, stand ein Holzschuppen im Garten eines Wochenendhauses bereits voll in Flammen.


20 Einsatzkräfte verhinderten die Ausbreitung des Feuers.

"Wir haben direkt das Einsatzstichwort erhöht und die Feuerwehr Schürsdorf zur Unterstützung nachalarmiert", erläutert Gemeindewehrführer Patrick Bönig. Mit mehr als 20 Einsatzkräften bekämpfte die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz die Flammen und konnte ein direkt angrenzendes Carport so schützen. "Gut, dass die Nachbarn das Feuer so schnell bemerkt haben", fügt Bönig hinzu, "nur wenige Minuten später hätte auch das Carport in Flammen gestanden." Eine besondere Herausforderung war die Lage des Einsatzortes, denn die engen Wege auf dem Ferienhausgelände sind für die Fahrzeuge der Feuerwehr nur bedingt geeignet.

Dennoch konnte nach weniger als 30 Minuten bereits "Feuer Aus" gemeldet werden, die Nachlösch- und Aufräumungsarbeiten zogen sich allerdings noch länger hin.

Die Feuerwehr musste sich um einen brennenden Holzschuppen im Garten eines Wochenendhauses kümmern.  Fotos: Feuerwehr Pönitz

Die Feuerwehr musste sich um einen brennenden Holzschuppen im Garten eines Wochenendhauses kümmern. Fotos: Feuerwehr Pönitz


Text-Nummer: 130811   Autor: Feuerwehr Pönitz/red.   vom 12.06.2019 09.11

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.