Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 17. September 2019






Lübeck:

Chor der Singeleiter Lübeck präsentiert Mozart

Am Samstag, dem 22. Juni lädt der Chor der Singeleiter Lübeck um 18 Uhr zu einem Konzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart in die Lübecker Aegidienkirche ein. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 9 Euro. Karten gibt es bei "Die Konzertkasse", "Klassik-Kontor" sowie an der Abendkasse. Auf dem Programm stehen die selten aufgeführte Missa solemnis C-Dur KV 337 und die Vesperae solennes KV 321 für Soli, Chor und Orchester.

Es singen Theresa Nitzsche (Sopran), Julia Hallmann-Skripnik (Alt), Jeremy Almeida Uy (Tenor) und Johannes Pietruska (Bass), begleitet von einem Kammerorchester aus Mitgliedern der Lübecker Philharmoniker und der MHL unter der Leitung von Darko Bunderla.

Seit über 70 Jahren zählt der Chor der Singeleiter Lübeck zu den renommierten und traditionsreichen Vokalensembles der Hansestadt. Seine Ursprünge gehen auf einen Abendkurs für angehende Chorleiter, sogenannte "Singeleiter", zurück. Zahlreiche Auftritte und Konzertreisen führten den Chor im Lauf seiner Geschichte ins In- und Ausland, darunter nach Skandinavien, Österreich, Frankreich, Italien, in die Länder des ehemaligen Jugoslawien, in die Türkei sowie nach Kanada und in die USA. Mehrfach reisten die Singeleiter nach Großbritannien, darunter 1949 als erster deutscher Chor nach dem Zweiten Weltkrieg.

Für ihren Beitrag zur Völkerverständigung und Aussöhnung verlieh Prinz Charles dem damaligen Chorleiter Lüder Klohs, Sohn des Chorgründers Lebrecht Klohs, die Ehrendoktorwürde und zeichnete damit die künstlerische Leistung und das sozialpolitische Engagement des Chores aus. Im Jahr 2008 gewannen die Singeleiter beim Internationalen Chorwettbewerb "Praga cantat" (Tschechische Republik) das Silberne Band. Seit 2001 leitet Darko Bunderla den Chor der Singeleiter, dem mittlerweile über 60 Sängerinnen und Sänger angehören. Mit ihm erarbeitet sich das Vokalensemble im jährlichen Wechsel oratorische Werke und a cappella Programme, mit welchem der Chor auf Konzerttournee geht, wie zuletzt 2018 mit Konzerten in den Kathedralen von Brüssel und Brügge.

Dem Chor der Singeleiter gehören mittlerweile über 60 Sängerinnen und Sänger an. Foto: Chor d. Singeleiter

Dem Chor der Singeleiter gehören mittlerweile über 60 Sängerinnen und Sänger an. Foto: Chor d. Singeleiter


Text-Nummer: 130878   Autor: Chor d. Singeleiter eV   vom 19.06.2019 13.02

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.