Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 25. Juni 2019






Großer Festakt für die Fachhochschulen

Vor 50 Jahren gehörten die schleswig-holsteinischen Fachhochschulen zu den Pionieren. Ein wahrer Grund Stolz zu sein, denn die weitere Entwicklung dieses Hochschultyps wurde zu einer Erfolgsgeschichte, resümierte die Kieler Bildungsministerin Karin Prien am Donnerstagabend auf einem Empfang auf der Kulturwerft Gollan.

Lübecks Hochschulpräsidentin Muriel Kim Helbig hat keinen Einsatz und Mühen gescheut, die offizielle Feierstunde zu diesem Anlass nach Lübeck zu holen. Die Bundesprominenz ließ sich dazu gern bitten. Der Bundespräsident persönlich übernahm die Schirmherrschaft für die Veranstaltung und Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung reiste an und entrichtete die Grußworte der Bundesregierung.

Präsidenten und weitere Funktionsträger bundesdeutscher Fachhochschulen und Einrichtungen für Angewandte Wissenschaften waren zugegen, unter ihnen die Spitze der Hochschulrektorenkonferenz, vertreten durch den Präsidenten Prof. Peter André Alt und seinen Vizepräsidenten Prof Karim Khakzar. Die Lübecker Universität mit Präsidentin Gabriele Gillessen-Kaesbach an der Spitze war natürlich auch vertreten.

Einig war man sich, dass die Fachhochschulen und verwandte Einrichtungen im Zeitalter vorherrschenden Fachkräftemangels durch ihre praxisnahe und anwendungsorientierte Ausbildung einen besonderen Stellenwert haben, der noch weiter ausgebaut werden muss. In der Zukunft müssen besondere Anstrengungen unternommen werden, um attraktive Ausbildungsangebote in naturwissenschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen und informationstechnischen Bereichen auch weiterhin anbieten zu können. Auf die Förderung des Nachwuchses in diesen für die Gesellschaft so wichtigen Bereichen muss daher besonderen Wert gelegt werden.

Im O-Ton hören Sie Interviews von Harald Denckmann mit Muriel Kim Helbig, Präsidentin der Technischen Hochschule, Ministerin Karin Prien und Bundesministerin Anja Karliczek.

Gastgeberin Muriel Kim Helbig (rechts) mit Bildungsministerin Prien (links) und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Foto/O-Ton: Harald Denckmann

Gastgeberin Muriel Kim Helbig (rechts) mit Bildungsministerin Prien (links) und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Foto/O-Ton: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 130889   Autor: Harald Denckmann   vom 13.06.2019 21.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.