Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 17. September 2019






Lübeck:

Tag der Danziger: Mitreden, mitfeiern, mitgestalten

Seit einigen Jahren ist der "Tag der Danziger" in der Handwerkskammer Lübeck fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Bundes der Danziger e.V., jener Organisation vertriebener Danziger und Ihrer Nachkommen sowie Freunden der "Perle an der Ostsee". Auch in diesem Jahr wird von den Organisatoren wieder ab Freitag, dem 21. bis zum Sonntag, dem 23. Juni 2019 in die Breite Straße 10/12 herzlich eingeladen. Aber es liegt ein Aufbruch in der Luft.

Lübeck und die Danziger: Das ist eine seit Jahrzehnten gewachsene Beziehung. Nach dem Krieg hat unsere Stadt, welche selbst schwer gezeichnet war, eine große Zahl von heimatvertriebenen Danzigern aufgenommen. Es bildete sich hier bald ein Schwerpunkt kulturellen Wirkens der Danziger heraus. Der Bund der Danziger e.V. eröffnete seine Geschäftsstelle. In den 80iger Jahren wurde das Haus Hansestadt Danzig in der Engelsgrube 66 gegründet. Im Laufe der Zeit konnten die Beziehungen zum heutigen Danzig stets ausgebaut werden, so dass heute rege Austausche und Besuche selbstverständlich sind.

In den letzten Jahren hat der Bund der Danziger e.V. einen Prozess in Gang gebracht, welcher für Verjüngung in der Organisation, für moderne Prozesse und Strukturen steht. So sind mittlerweile Angehörige der Kinder- und Enkelgeneration in die verantwortlichen Stellen nachgerückt. Kommunikation und Entscheidungen finden fast selbstverständlich über Email, Newsletter, Whatsapp, Facebook und Instagram statt. Eine geplante Satzungsänderung lädt die Mitglieder und Interessenten zur Partizipation und geteilten Verantwortung ein. Es liegt ein Aufbruch in der Luft.

Diesen Aufbruch atmet auch der "Tag der Danziger" ein. Ernsthafte Diskussionen über die zukünftige Ausrichtung, freudige Wiedersehen Junger und Alter bei lockerer moderner Musik und sogar Kinderbetreuung für die Kleinsten. "Wir gestalten den Wandel aktiv und wollen unsere Verbindungen in die alte Heimat weiter stärken. Hierzu laden wir jeden Interessenten ein, bei uns Mitglied zu werden.", sagt Marcel Pauls, Mitglied im Bundesvorstand und selbst 1981 als Enkel eines Danzigers geboren.

Der Bund der Danziger e.V. lädt daher alle Interessierten aus Nah und Fern unter dem Motto "Mitreden, mitfeiern, mitgestalten" ein. Der Danziger Begrüßungsabend beginnt am 21. Juni um 16 Uhr im Remter der Handwerkskammer und lädt zum Wiedersehen und zur Einstimmung in das kommende Festwochenende ein. Der Einlass öffnet am 22. Juni bereits um 8 Uhr, da die Mitgliederdiskussion bereits um 9 Uhr im Großen Saal beginnt. Um 11 Uhr wird eine Stadtrundfahrt angeboten und um 13 Uhr beginnt die traditionelle Feierstunde – begleitet mit Stücken von Telemann und Vivaldi, welche das "Rocaille-Ensemble Lübeck" darbietet. Der Festvortrag von Dr. Gerhard Erb befasst sich mit dem "Danzig-Dilemma – Entstehung, Existenz und Ende der Freien Stadt Danzig". Mit geselligem Beisammensein endet der zweite Tag. Am Sonntag, 23. Juni werden die Danziger um 10 Uhr am Gottesdienst zum 171. Volks- und Erinnerungsfest teilnehmen. Mit einem gemeinsamen Gedenken sowie dem Niederlegen eines Kranzes an der Kapelle der St. Marien-Kirche im Anschluss des Gottesdienstes verabschieden sich die Danziger aus Lübeck.

Lübeck und die Danziger haben eine besondere, seit Jahren gewachsene, Beziehung. Symbolfoto: JW.

Lübeck und die Danziger haben eine besondere, seit Jahren gewachsene, Beziehung. Symbolfoto: JW.


Text-Nummer: 130942   Autor: Bund der Danziger e.V.   vom 18.06.2019 11.29

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.