Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 22. Juli 2019






Ideen und Visionen für ein besseres Travemünde gesucht

Die Lübecker Verwaltung stellt derzeit unter der Dachmarke Lübeck:überMorgen mehrere wichtige Zukunftsplanungen auf, wie zum Beispiel den Flächennutzungsplan, das Touristische Entwicklungskonzept 2030, den Hafenentwicklungsplan oder den Landschaftsplan Klimawandel. Um möglichst viele Ideen und Wünsche der Lübecker einzubinden, kommen Vertreter der Stadtverwaltung am Donnerstag, dem 27. Juni, nach Travemünde, um die einzelnen Planungen vorzustellen.

Gemeinsam mit den Einwohnern sollen Visionen für die Zukunft des Stadtteils diskutiert und entwickelt werden. Ab 17 Uhr sind alle, die sich für die Zukunft der Stadt und ihres Stadtteils interessieren und diesen mitgestalten wollen, eingeladen, sich aktiv im A-Rosa Hotel Travemünde, Außenallee 10, zu beteiligen. Auf einem Marktplatz werden die laufenden Zukunftsplanungen der unterschiedlichen Fachbereiche der Verwaltung vorgestellt.

Kern der Veranstaltung sind jedoch verschiedene Workshops, in denen jeder seine Ideen einbringen kann. Hierbei geht es um aktuelle Themen, die für Travemünde besonders wichtig sind:

- Tourismus: Was braucht das Seebad, um für Besucher noch attraktiver zu werden? Bei der Beantwortung dieser Frage sollen die Bedürfnisse des Stadtteils und seiner Bewohner nicht ausgeklammert werden.

- Klimawandel: Als Küstenort spielt dieses Thema in Travemünde natürlich eine besondere Rolle. Daher soll im Workshop thematisiert werden, wo der Stadtteil besonders anfällig für den Klimawandel ist und wie man diesem begegnen kann.

- Wirtschaft und Hafen: Der Hafen wird sich in den nächsten Jahren neu aufstellen. Welche Auswirkungen hat dies für den Skandinavienkai und sein Umfeld? Auch die Bedürfnisse der Travemünder Unternehmen in Zukunft soll thematisiert werden.

- Leben im Stadtteil: Nicht zu kurz kommen soll das, was die Travemünder im Alltag bewegt. Von der Wohnraumversorgung, den öffentlichen Grün- und Spielflächen bis hin zur Nahversorgung und sozialen Einrichtungen.

Bausenatorin Joanna Hagen freut sich auf zahlreiche Teilnehmer: "Es ist allerorten zu spüren, dass die gesetzten Themen die Menschen bewegen. Alle Anwohnerinnen und Anwohner können mitreden und ihren Beitrag für das zukünftige Travemünde leisten. Wir möchten Ihre Ideen aufgreifen, diskutieren und in unsere laufenden Planwerke einbeziehen".

Um eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung unter www.uebermorgen.luebeck.de wird gebeten. Junge Familien mit Kindern sind willkommen. Interessierte können sich online auf der Homepage über die einzelnen Projekte sowie die verschiedenen Stadtteilveranstaltungen informieren.

Bereits jetzt stehen Ort und Zeit für die nächsten Veranstaltungen nach der Sommerpause fest:
- St. Jürgen am 27. August im Audimax der Universität
- St. Lorenz Nord am 12. September in der Emil-Possehl-Schule

Ein Thema werden die Auswirkungen der Neuaufstellung des Hafens für den Skandinavienkai und sein Umfeld sein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Ein Thema werden die Auswirkungen der Neuaufstellung des Hafens für den Skandinavienkai und sein Umfeld sein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 130958   Autor: Presseamt Lübeck   vom 19.06.2019 10.27

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.