Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 22. Juli 2019






Für den guten Zweck: Die gelben Enten sind wieder los

Am Samstag, dem 22. Juni, gehen die Enten in wieder zugunsten der "Gewaltprävention in Lübecker Schulen" an den Start. Parallel findet das Sommerfest der LRG (Lübecker Ruder-Gesellschaft v. 1885 e.V.) mit Livemusik von der "Timmendorfer Skiffle Group" statt.

"Einfaches Prinzip – Familienspaß mit großer Wirkung! Dieses Jahr haben wir den Ehrgeiz, 8000 Rennenten an den Start zu bringen, da alle vier Clubs das Rennen veranstalten werden" freut sich Kerstin Kummer, die Initiatorin vom Rotary Club Lübeck Holstentor. Unterstützt werden sie wie in den Vorjahren von dem Rotaract Club Hansestadt Lübeck und der Lübecker Ruder-Gesellschaft v. 1885 e.V. Der Erlös kommt, der Gewaltprävention in Lübecker Schulen zu gute. Das Projekt ist derzeit eines von vielen Projekten des Fördervereins für Kinder e.V.

"Wir hoffen, dieses wichtige Projekt mit mindestens 25.000 Euro unterstützen zu können" sagt Klaus Jung vom Club Lübeck Burgtor. Für nur 5 Euro kann eine Rennente gekauft werden. Mit dieser Patenschaft tut man nicht nur Gutes, es locken über 100 attraktive Preise, der Hauptgewinn ist eine Kreuzfahrt für 2 Personen. Am 22. Juni 2019 ist es soweit, die RennEnten werden aus Ihrem Winter-Trainingslager wieder in den Elbe-Lübeck-Kanal entlassen. Das Entenrennen startet um 15 Uhr. Mit einem Radlader werden alle Enten gleichzeitig von der Rehderbrücke in die Kanaltrave gekippt. Dann wird es spannend. Die ersten Enten werden nach 30 Minuten an der Ziellinie unterhalb der Hüxtertorbrücke erwartet. Die schnellsten Enten gewinnen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Neben Würstchen und Softdrinks werden die Rotary Clubs Kuchen, Waffeln und Kaffee anbieten – auch diese Erlöse kommen wohltätigen Zwecken zugute. Ebenfalls mit dabei ist der Rotaract Club Hansestadt Lübeck.

Und so funktioniert das Entenrennen: An den Vorverkaufsstellen kann jeder für nur 5 Euro eine nummerierte Rennente "adoptieren". Man erhält einen Losschein, auf dem die Startnummer der Ente verzeichnet ist. Verschönerten Enten müssen dann am 22.6 bis 14 Uhr am Rotary Stand auf dem Gelände der LRG abgegeben werden. Des Weiteren bietet ComfortTicket, Losscheine zum selbst Ausdrucken an. Die letzten Lose werden direkt vor Ort an der Tageskasse verkauft. Die Bekanntgabe der ersten Gewinner und die Gewinnausgabe erfolgt sofort und direkt vor Ort.

Auch dieses Jahr gehen die Enten wieder für einen guten Zweck an den Start. Archivfoto: JW.

Auch dieses Jahr gehen die Enten wieder für einen guten Zweck an den Start. Archivfoto: JW.


Text-Nummer: 130985   Autor: Rotary Club   vom 19.06.2019 09.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.