Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 18. September 2019






Lübeck:

Stadtradeln fürs Klima: Lübecker legten 373.173 Kilometer zurück

Die Hansestadt Lübeck beteiligte sich vom 18. Mai bis 7. Juni 2019 zum achten Mal in Folge an dem vom Klima-Bündnis initiierten, bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln". Insgesamt 2.276 Lübeckerinnen und Lübecker traten dafür in die Pedale und radelten in 68 Teams um die Wette. Zusammen legten sie 373.173 klimafreundliche Kilometer mit dem Rad zurück, das entspricht der 9,3-fachen Länge des Äquators. Im Vergleich zu Fahrten mit dem Auto wurden rund 53 Tonnen Kohlendioxid vermieden.

Zum Abschluss der dreiwöchigen Fahrradaktion in Lübeck zeichnete Umweltsenator Ludger Hinsen am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, um 17.30 Uhr, im Audienzsaal des Lübecker Rathauses, die drei besten Einzelradler, die drei kilometerstärksten Teams sowie die drei aktivsten Schulteams aus. "Die Teilnehmerzahl ist ein weiteres Mal gestiegen. Unter den Radelnden waren auch elf Mitglieder der Lübecker Bürgerschaft", resümierte Umweltsenator Ludger Hinsen.

"Die Teams setzten auch in diesem Jahr wieder ein starkes Zeichen für den Klimaschutz und klimafreundliche Mobilität in unserer Hansestadt."

Zu den Preisträgern: Erstmalig ging in diesem Jahr das Team Fridays for Future Lübeck mit an den Start und setzte sich mit 17.668 Radkilometern an die Spitze der Teamwertung, dicht gefolgt vom Team Coherent mit 17.348 zurückgelegten Kilometern. Platz 3 erreichte das Team Hansestadt LüBike mit 15.364 Kilometern. Mit um die Wette fuhren auch acht Lübecker Schulen. Sie trugen mit 175.543 Kilometern fast die Hälfte der Gesamtkilometer zum Endergebnis bei.

Das Team der Thomas-Mann-Schule radelte zum dritten Mal in Folge mit deutlichem Vorsprung (60.052 Kilometer) auf den ersten Platz. Platz 2 in der Kategorie der Schulen belegt das Team Katharineum (46.131 Kilometer), auf Platz 3 folgt das Team "Rennstall Roter Hahn" (27.019 Kilometern).

In der Einzelradlerwertung sicherte sich Lennard Matthusen (Radsport Team Lübeck) mit beachtlichen 1.442 Kilometern den ersten Platz, dicht gefolgt von Hans Domke (Team ADFC Lübeck) mit 1.350 Kilometern. Der dritte Platz und damit die Bronze-Urkunde geht an Valerie Kröhnert (Radsport Team Lübeck) mit 1.316 Kilometern. Ein besonderer Dank gilt abschließend den lokalen Sponsoren und Unterstützern, die sowohl die Auftakttour als auch den feierlichen Abschluss mit Prämierung erst möglich machen. Dazu zählen: der ADFC Lübeck e. V., die AOK Nordwest Krankenkasse, Bike und Tour GbR, die Drägerwerk AG und Co. KGaA, das Hotel zur alten Stadtmauer, Landwege eG sowie StattAuto eG.

Das Klima-Bündis freut sich auch im zwölften Jahr der Kampagne über einen neuen Teilnehmerrekord: Über 1.000 Städte, Kreise und Gemeinden sind bundesweit dabei. Aus Schleswig-Holstein nehmen 59 Kommunen teil (2018 waren es 40). Welche Platzierung Lübeck am Ende erreicht bleibt abzuwarten (derzeit Platz 26 im Gesamtranking). Die Aktion läuft noch bis zum 30. September 2019.

Lübeck beteiligte sich am bundesweiten Stadtradeln. Foto:Privat

Lübeck beteiligte sich am bundesweiten Stadtradeln. Foto:Privat


Text-Nummer: 131258   Autor: Presseamt Lübeck   vom 28.06.2019 11.05

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.