Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 18. Juli 2019






Buddenbrookhaus zeigt Natur in der Literatur

Passend zur Jahreszeit hält das Thema Sommerfrische Einzug in das Buddenbrookhaus: Vom 5. Juli bis 10. November ist hier eine Ausstellung des Literaturhauses München mit dem schönen Titel "Ins Blaue! Natur in der Literatur" zu sehen, die alle Sinne anspricht. Senatorin Kathrin Weiher eröffnet die letzte Sonderausstellung vor dem Umbau des Hauses am Donnerstag um 18 Uhr.

In Kunst-Naturräumen sind Texte berühmter Autoren von Ovid bis in die Gegenwart in einem neuen Kontext zu entdecken. In der Literatur erscheint Natur oftmals verspielt, unheimlich, verführerisch – und aus heutiger Sicht manchmal auch sehr kitschig. Die Besucher sind eingeladen, sich auf eine Reise durch 2500 Jahre Natur in der Weltliteratur und damit "Ins Blaue!" zu begeben.

Räume können wie Poesie betreten werden; auf Blütenstelen schwankend sind Texte von Goethe, Ingeborg Bachmann, Musil, Gertrude Stein und natürlich Thomas Mann kreativ arrangiert. Von Natur kann aber nicht nur gelesen werden, Besucher können sie auch hören, ertasten und schmecken. So gibt es beispielsweise eine Kräuterstation, einen vollkommen abgedunkelten Raum, in dem man dem Ruf eines Käuzchens lauschen kann, während man barfuß über ein Kiesbett wandelt, oder ein mit Kunstrasen bepflanztes Himmelbett – Probeliegen ausdrücklich erwünscht!

Die Ausstellung wird am 4. Juli um 18 Uhr von Senatorin Kathrin Weiher sowie Kuratorin Heike Gfrereis eröffnet. Die Lyrikerin Doris Runge liest zudem aus ihrem Gedichtband "Man könnte sich ins Blau verlieben". Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch das Klarinetten-Trio Clari-Noir. Der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sieben Euro.

Das Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, eröffnet am Donnerstag die letzte Sonderausstellung vor dem Umbau. Foto: Museen

Das Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, eröffnet am Donnerstag die letzte Sonderausstellung vor dem Umbau. Foto: Museen


Text-Nummer: 131318   Autor: Museen/red.   vom 02.07.2019 10.18

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.