Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 15. Juli 2019






Interkultureller Sommer: Picknick im Schulgarten

Der 5. Interkultureller Sommer schließt dieses Jahr mit einem bunten Festival im sommerlichen Schulgarten am Sonntag, 7. Juli 2019, von 17 bis 21 Uhr ab. Die mitgebrachten Speisen werden auf einem langen Buffet angeboten. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Der Eintritt ist frei.

Nach den Grußworten von Senatorin Kathrin Weiher und Stefan Schmidt, Flüchtlingsbeauftragter Schleswig-Holsteins, wird das internationale Büfett eröffnet: auf einem langen Tisch stehen alle von den Teilnehmenden mitgebrachten Speisen zum gemeinsamen Genießen parat. Ein buntes Programm mit viel Musik, Bastelaktionen und weiteren Überraschungen folgt. Der Shanty-Chor Möwenschiet mit seinem fröhlichen maritimen Liedgut eröffnet das musikalische Programm. Der Lübecker Gewerkschaftschor Brot&Rosen möchte mit internationalen Liedern nach dem Motto "Musik kennt keine Grenzen" zur Verständigung der hier lebenden Menschen beitragen, Freude machen und den Mut für den Kampf um ein gutes Leben stärken. Für Tanzstimmung sorgt die "BO7 - Band of seven" mit Rockmusik von Santana, Deep Purple, Ina Müller, Police, Dire Straits sowie vielen anderen. Weitere Highlights sind eine Märchenstunde mit dem Titel Feen und Feenmärchen sowie eine Kurzführung durch den Schulgarten "Blütenmarathon in 30 Minuten".

An verschiedenen Basteltischen können die Gäste bunte Windräder basteln oder Origami-Faltungen ausprobieren. Zwei Verkaufsangebote für einen guten Zweck runden das Programm ab: ein Basar der Mitmachkampagne Stri©kt gegen Gewalt des Frauennotrufs Lübeck bietet Wolldecken, Taschen, Schals u.v.m. gegen eine Spende zugunsten der Arbeit des Frauennotrufs an. Außerdem wird Kunsthandwerk, von den Regenbogenfrauen aus recycelten Materialien angefertigt, angeboten.

Christiane Wiebe, Leiterin der VHS Lübeck, welche den Interkulturellen Sommer ausrichtet, betont: "Wir sind sehr dankbar, dass einmal wieder so viele Akteure für den Interkulturellen Sommer über 130 Veranstaltungen zusammengestellt haben, zum großen Teil in Kooperationen. Bei unserem Abschlussfestival wollen wir miteinander und hoffentlich mit vielen Gästen feiern und einmal mehr unsere Vielfalt hier in Lübeck als Bereicherung erleben."

Das Abschlussfest wird von der TH Lübeck im Rahmen des Projekts integrati-on.oncampus.de sowie vom Offenen Kanal begleitet. Der Eintritt zum Festival ist frei, eine Speisespende fürs Büfett wird erbeten. Weitere Informationen unter der Rufnummer 0451/122–4023 oder per E-Mail an buergerakademie@luebeck.de

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe wird am Sonntag im Schulgarten an der Falkenwiese gefeiert. Foto: JW

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe wird am Sonntag im Schulgarten an der Falkenwiese gefeiert. Foto: JW


Text-Nummer: 131371   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 04.07.2019 10.58

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.