Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 18. September 2019






Lübeck:

Städtische Steuerungsgruppe Klimaschutz gestartet

Eine städtische Steuerungsgruppe für den Klimaschutz, das hat die Lübecker Bürgerschaft im Mai 2019 beschlossen. Bereits wenige Wochen später, Ende Juni 2019, hat die Gruppe ihre Arbeit aufgenommen.

Der vollständig gewünschte Teilnehmerkreis aller fünf Fachbereiche der Hansestadt Lübeck sowie die Senatoren Joanna Hagen und Sven Schindler, Vertreter der städtischen Gesellschaften wie den Stadtwerken, dem Stadtverkehr, der KWL, der Lübecker Hafen Gesellschaft und den Entsorgungsbetrieben folgten der Einladung zur Auftaktveranstaltung von Umweltsenator Ludger Hinsen.

Nach der Eröffnung durch Senator Hinsen führte Birgit Hartmann, Bereichsleiterin Umwelt, Natur und Verbraucherschutz, in die Thematik ein. Im Anschluss einer kurzen Diskussionsrunde wurden die Themen Mobilität, Energie, Flächenmanagement und Konsum an vier Workshoptischen in Gruppenarbeit vertieft. Mit moderierter Hilfe wurden jeweils mögliche Maßnahmen und Ziele gesammelt sowie deren Umsetzbarkeit und Effektivität erörtert.

"Die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung zeigen, dass die Stadtverwaltung und die städtischen Gesellschaften bereit sind, den Klimaschutz in Lübeck voranzubringen", fasst Senator Hinsen das Ergebnis der dreistündigen Veranstaltung zusammen. "Und: Wir alle sind uns auch einig, dass die Stadtverwaltung sich dabei als Motor und Vorbild in den Prozess einbringen will. In der nächsten Stufe werden Politik, Verbände und Zivilgesellschaft einbezogen. Unsere Aufgabe ist es nun, die heutigen Ideen in konkrete Maßnahmen und Ziele zu fassen."

Bereits ab August bis Oktober 2019 sollen Einzelgespräche über mögliche erste Maßnahmen in den Bereichen und Gesellschaften geführt werden. Parallel wird an einer Vorlage für die Bürgerschaft im September 2019 gearbeitet, die erste Umsetzungen zum Thema Klimaschutz darstellen soll. Ein umfassender Maßnahmenkatalog soll bis Jahresende 2019 vorliegen.

Die Steuerungsgruppe wird sich weiterhin zweimal im Jahr im regelmäßigen Turnus treffen – ein nächster Termin ist zum Jahresende 2019 vorgesehen.

Bereits Ende Mai stellte Umweltsenator Ludger Hinsen eine Liste mit Maßnahmen für den Klimaschutz vor. Foto: VG/Archiv

Bereits Ende Mai stellte Umweltsenator Ludger Hinsen eine Liste mit Maßnahmen für den Klimaschutz vor. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 131380   Autor: Presseamt Lübeck   vom 04.07.2019 15.16

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.