Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 19. Juli 2019






Studierende zeichnen beliebtesten Prof aus

Die Studierenden der Universität zu Lübeck in den Sektionen Informatik/Technik und Naturwissenschaften (MINT) zeichnen regelmäßig ihren beliebtesten Dozenten aus. Der Preisträger 2019, Dr. Norbert Linz vom Institut für Biomedizinische Optik der Universität, hält im Rahmen seiner Habilitation die Vorlesungen "Grundlagen der Physik", "Einführung in die Biomedizinische Optik" sowie das Bachelorseminar "Biophotonics".

Der Wanderpokal der Studierendenschaft in Form eines goldenen Helikopters wurde zusammen mit einer Urkunde im Rahmen des Sommerfestes der Gremien feierlich überreicht.

Der Lehrpreis blickt dabei auf eine lange Tradition zurück und wird seit dem Sommersemester 2007 jährlich vergeben. Die Studierenden der Sektionen MINT sind bei der Wahl dazu aufgerufen, für den Dozenten oder die Dozentin zu stimmen, der oder die ihrer Meinung nach die beste Lehre macht, sich besonders für die Studierenden eingesetzt oder die Studierenden in ihrem bisherigen Studienverlauf entscheidend geprägt hat. Dr. Norbert Linz erhielt bei der Online-Abstimmung sowohl absolut als auch auf die Veranstaltungsgröße normiert die meisten Stimmen und setzte sich damit vor dem Zweitplatzierten Prof. Dr Christian Hübner und dem Drittplatzierten Prof. Dr. Ralf Möller durch.

Die Heliprofs der vergangenen Jahre waren Prof. Dr. Till Tantau (2018, 2014, 2010 und 2007), Prof. Dr. Lars Redecke (2017), Dr. Norbert Linz (2016), Prof. Dr. Philipp Rostalski (2015), Prof. Dr. Jürgen Prestin (2013), Dr. Dennis Pfisterer (2012), Prof. Dr. Christian Hübner (2011), Priv.-Doz. Dr. Dirk Langemann (2009) und Priv.-Doz. Dr. Hanns-Martin Teichert (2008).

Für Dr. Norbert Linz ist dies nach dem "Walter-Dosch-Lehrpreis" für die Vorlesung "Grundlagen der Physik" im Sommersemester 2015 und dem "Heliprof 2016" bereits die dritte Auszeichnung für seine herausragenden Leistungen in der Lehre. Zusätzlich wurde die Veranstaltung "Einführung in die Biomedizinische Optik" mit einer Gesamtbewertung von sehr gut (1,2) von den Studierenden zu einer der besten Vorlesungen des Sommersemesters 2018 gewählt. Die Veranstaltung ist aktuell aus der Studierendenschaft auch für den Lehrpreis der Universität zu Lübeck vorgeschlagen worden, der in diesem Jahr zum Thema "Forschendes Lernen" ausgeschrieben ist.

Florian Marwitz (Fachschaft Mathematik-Informatik) und Helen Pekker (Fachschaft Naturwissenschaft-Technik) überreichten Heliprof Dr. Norbert Linz (Mitte) den Preis. Foto: Ole Gildemeister

Florian Marwitz (Fachschaft Mathematik-Informatik) und Helen Pekker (Fachschaft Naturwissenschaft-Technik) überreichten Heliprof Dr. Norbert Linz (Mitte) den Preis. Foto: Ole Gildemeister


Text-Nummer: 131394   Autor: Uni   vom 05.07.2019 12.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.