Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 15. Juli 2019






Mit Pfand-Bons die Wasserwacht unterstützen

Die Ernüchterung nach der Winterpause war groß, als die Ehrenamtlichen der DRK-Wasserwacht auf dem Priwall feststellen mussten, dass ihr einziges Quad einen Motorschaden hatte und nicht mehr zu reparieren war. Gerade am breiten Priwall-Strand in Travemünde ist das Quad ein wichtiges Einsatzfahrzeug – nämlich dann, wenn aus dem Wasser gerettete Menschen schnell und sicher zum Rettungswagen an die Straße oder zur Erste-Hilfe-Station am Hauptturm transportiert werden müssen.

"Gerade bei kurzfristigen Neuanschaffungen sind wir auf Spenden angewiesen. Umso dankbarer sind wir für die Möglichkeit, die uns in einigen REWE-Märkten gegeben wird", freut sich DRK-Vorstand Stefan Krause über die gestartete Pfandbon-Spendenaktion. Seit Anfang Juni können die Leergut-Bons im REWE im Haerder-Center, in der Breiten Straße, am Andersenring, am Mönkhofer Weg sowie am Gneversdorfer Weg in Travemünde zugunsten des DRK Lübeck gespendet werden. Hierzu müssen diese lediglich in den "Briefkasten" neben den Automaten geworfen werden. Die Aktion läuft bis Ende September 2019.

Die Beträge der gesammelten Pfandbons fließen im vollen Umfang an die DRK-Wasserwacht, versichert Stefan Janicki, Marktleiter des teilnehmenden Supermarktes im Haerder-Center. "Wir unterstützen gern wohltätige Aktionen oder soziale Organisationen – vor allem, wenn sie dazu betragen, Leben zu retten."

Aufgrund des diesjährigen 150-jährigen Jubiläums des Kreisverbandes in Lübeck nehmen auch Verbrauchermärkte außerhalb der Hansestadt, in Schleswig-Holstein und Hamburg, an der Spendenaktion teil. Ein Großteil der dortigen Spendeneinnahmen kommt den ortsansässigen DRK-Verbänden zugute.

Marktleiter Stefan Janicki aus dem Haerder-Center zeigt, wie einfach der Pfand-Bon gespendet werden kann. Foto: DRK

Marktleiter Stefan Janicki aus dem Haerder-Center zeigt, wie einfach der Pfand-Bon gespendet werden kann. Foto: DRK


Text-Nummer: 131410   Autor: DRK   vom 06.07.2019 16.59

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.