Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 19. November 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
19.11.2019, 0.05 Uhr: HSV: Weiter geht’s! – Dynamo kommt – 350.000 Euro eingespart?
18.11.2019, 23.15 Uhr: Es war ein Fest: Der 8er-Team-Finaltag in Elmshorn
18.11.2019, 22.31 Uhr: Hallenmasters: VfB trifft auf Phönix – Reserve-Teams erwartet
18.11.2019, 19.32 Uhr: SG Todesfelde/Leezen bringt trotzt Unterzahl den Sieg in der Endphase über die Zeit
18.11.2019, 17.56 Uhr: Reinfeld unterliegt unglücklich dem Spitzenreiter und behält weiterhin rote Laterne

Lübeck:

Heiner Karsten ist neuer Volksfestkönig

Das Volksfest ist seit knapp einer Woche vorbei, seit Samstag hat Lübeck auch einen neuen Volksfestkönig. Zwei Wochen lang hatten alle Lübecker die Chance den Titel zu erringen. Der deutliche Sieg ging an Heiner Karsten.



Der Titel "Volksfestkönig" kann auf eine lange Geschichte zurück blicken. Der Ursprung war der 28. Juni 1848. Damals hatten sich Lübecker Bürger auf dem Markt versammelt, als eine Postkutsche aus Hamburg die Nachricht überbrachte, dass es in Deutschland jetzt die Demokratie gebe. In einem Festzug zog man zum Schützenfest vor dem Holstentor, um gemeinsam zusammen das Ereignis zu feiern. Das war der Ursprung des Volks- und Erinnerungsfestes mit seinem Festumzug. Das Schießen findet allerdings nicht mehr auf dem Fest, sondern in den Räumen vom "Lübecker Schützenverein von 1839 e.V." statt.

Mit einem Teiler von 38,0 wurde Heiner Karsten in diesem Jahr Volksfestkönig. Erste Ritterin wurde Mareike Nüßgen, zweiter Ritter Ekkehard Merbeth. Als "Armer Ritter" erreichte Astrid Claßen den vierten Platz.

Wer im kommenden Jahr den Titel erreichen möchte: Am besten jetzt schon mit dem Training anfangen. Interessenten sind willkommen zum Probeschießen jeden Donnerstag von 17 bis 20 Uhr in St. Hubertus beim Hotel "Forsthaus St. Hubertus" in Groß Grönau, erreichbar mit den Buslinien 4 und 6. Weitere Infos: luebecker-schuetzenverein-1839.de

Am Samstag standen der neue König und seine Ritter fest. Fotos: Stefan Strehlau

Am Samstag standen der neue König und seine Ritter fest. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 131411   Autor: red.   vom 06.07.2019 19.26

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.