Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 14. November 2019






Lübeck:

Lindenau: Macht 7,28 Euro, bitte!

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau macht reichlich Überstunden. Er ist auch am Wochenende und Abends unterwegs. Und was macht er, wenn mal frei hat? Einige Lübecker dürften vermuten, er bessert dann sein Gehalt mit einem Job an der Supermarkt-Kasse auf.



Ein Nebenjob hat der Verwaltungschef natürlich nicht. Bürgermeister Jan Lindenau sammelt in seiner Freizeit als Schirmherr der Aktion "Sieben Türme will ich sehen" Spenden. Und so nutzte er am Montag die Gelegenheit, einen "Kassenjob" zu übernehmen. Das lohnte sich für Rettung der Lübecker Kirchtürme: Der Rewe Markt in der Mühlenstraße hatte ihm zugesagt, den Wert der eingescannten Waren zu spenden. So konnte Lindenau eine Spende über 1000 Euro von Benjamin Bachmann, dem Leiter des Rewe-Marktes entgegennehmen.



Zur Erhaltung der, die Silhoutte Lübecks prägenden sieben Kirchtürme, sind erhebliche finanzielle Mittel erforderlich, die zum Teil durch Spenden finanziert werden. Derzeit stehen dringende Sanierungsmaßnahmen beim Dom und in St. Marien an. Sieben Türme-Schirmherr Bürgermeister Lindenau bedankte sich für die großzügige Spende und zeigte sich begeistert, dass sich neben vielen privaten Spendern auch Betriebe aus Lübecks Wirtschaft an der Erhaltung und Pflege des Lübecker Wahrzeichens beteiligen.

Jan Lindenau konnte den Wert der verkauften Ware als Spende entgegen nehmen. Fotos: Hansestadt Lübeck

Jan Lindenau konnte den Wert der verkauften Ware als Spende entgegen nehmen. Fotos: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 131450   Autor: Presseamt Lübeck/VG   vom 08.07.2019 18.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.