Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 22. November 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
21.11.2019, 22.12 Uhr: Gieseler schießt Siems in das Finale
21.11.2019, 21.14 Uhr: VfL Lübeck-Schwartau verliert einen Punkt gegen Aue
21.11.2019, 20.22 Uhr: Zwischen Fersen und Stabilität – FCD gegen zweitschwächste Defensive
21.11.2019, 18.01 Uhr: Ein bunter Oberliga-Strauß: Revanche, Spitzenspiel, gute Spielanlagen und viel Vorfreude
21.11.2019, 15.02 Uhr: Sparringstreffen für Mädchen und Frauen

Lübeck:

Deutlicher Testspielerfolg: VfB schlägt Buchholz

Keine Probleme hatte der VfB Lübeck im zweiten Test innerhalb von 26 Stunden. Gegen den Hamburger Oberligisten TSV Buchholz setzten sich die Burschen von Trainer Rolf Landerl mit 9:0 (3:0) durch und machten dabei schon vor dem Pausenpfiff alles klar. Patrick Hobsch legte per Doppelpack schnell eine 2:0-Führung vor (13./31.), Ahmet Arslan erhöhte kurz darauf sogar auf 3:0 (33.).

Nach dem Seitenwechsel durfte dann auch "Ahmo" seinen Doppelpack schnüren – 4:0. Patrick Hobsch legte jedoch im internen Ranking schnell wieder vor, die eingewechselten Ryan Malone, Lucas Will, Dennis Hoins und Marcel Schelle besorgten den 9:0-Endstand.

Kurios: Im Verlauf der zweiten Halbzeit bekam auch der Rasensprenger seinen Einsatz, so dass das Spielfeld kurzerhand verkleinert wurde und die Tore an die Strafraumgrenze verschoben wurden.

VfB Lübeck: Gommert – Riedel, Halke, Grupe, Kim, Thiel – Deichmann, Mende, Arslan – Hobsch, Fernandes (46. Hoins) VfB Lübeck (ab 70. Minute): Raeder – Weißmann, Bombek, Hebisch, Will, Malone, Lippert, Schelle, Hoins, Bock, Matovina.

Der VfB konnte sich gegen Buchholz mit 9:0 durchsetzen. Archivbild: VfB

Der VfB konnte sich gegen Buchholz mit 9:0 durchsetzen. Archivbild: VfB


Text-Nummer: 131508   Autor: VfB lübeck/Red.   vom 11.07.2019 09.06

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.