Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 22. August 2019






Lübeck - St. Gertrud:

Literatursommer: Hanne Orstavik präsentiert ihr neustes Werk

Am Freitag, dem 9. August wird ab 18 Uhr in der Hanse Residenz, Eschenburgstraße 39, Hanne Orstavik ihren neuen Roman "Die Zeit, die es dauert" präsentieren. Die Deutsche Lesung übernimmt Birgit Kubasch, die Übersetzung Hanno Frick. Der Eintritt kostet 6 Euro.

Eine der profiliertesten Gegenwartsautorinnen Norwegens, mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet, feierte Hanne Ørstavik 1997 mit Kjaelighet ("Liebe", deutsch 2017) ihren Durchbruch: Eine feingesponnene, minimalistisch komponierte Mutter-Sohn-Geschichte, die einen nicht so schnell wieder loslässt. Zur Lesung kommt die Autorin mit ihrem neuesten Buch, "Die Zeit, die es dauert" ( erscheint August 2019).

Es ist die Zeit, die die Ich-Erzählerin Signe braucht, um sich aus einer nur scheinbar gelungenen Familiensituation und Kindheit zu befreien, die Sprachlosigkeit aufzubrechen und einen eigenen Weg zu gehen. Angesiedelt im äußersten Norden Norwegens, der Heimat der Autorin, gewinnt dieser intensive Roman einer Seelenlandschaft durch die Natur, die Dunkelheit und Kälte und das bevorstehende Weihnachtsfest, an dessen traditioneller Ausgestaltung ein lange schwelender Konflikt kulminiert, eine enorme erzählerische Dichte und Spannung.

Andeutungen, Zeitsprünge, Flashbacks, Gedanken und Gefühle verdichten sich zu einem bedrückenden Familienbild einer nach außen hin demonstrativ christlichen Vorzeigefamilie: Ein Vater, der in seinem Jähzorn, mit verbaler und körperlicher Gewalt, mit verstörenden Schuldzuweisungen sowohl die Ehefrau als auch die Kinder beherrscht, die in ihrer emotionalen Hilflosigkeit selbst mit an der Heile-Welt-Familie basteln.

Hanne Orstavik wird ihr Buch in Lübeck präsentieren. Foto: Linda B. Engelberth

Hanne Orstavik wird ihr Buch in Lübeck präsentieren. Foto: Linda B. Engelberth


Text-Nummer: 131520   Autor: St. Petri zu Lübeck   vom 01.08.2019 11.23

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.