Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 23. August 2019






Lübeck:

Viertel nach Zwölf Konzerte: Lübeck trifft Kuba

In der Katharinenkirche zu Lübeck läuft die Konzertsaison auf vollen Touren: Am Samstag, dem 20. Juli, erwartet die Besucher der Konzertreihe "Viertel nach Zwölf" ab 12.15 Uhr ein besonderer Höhepunkt. Nach einer gemeinsamen Arbeitswoche präsentieren Kubanischer Musiker und Studierenden der Musikhochschule Lübeck ihre Ergebnisse.

Die Reihe wird bis zum 21. September mit Konzerten unterschiedlichster Besetzung an jedem Samstag fortgesetzt. Samstagmittag können sich die Zuhörer auf die Vier Jahreszeiten von Antonin Vivaldi unter der Leitung von Anna Melkoyan und Hans-Jürgen Schnoor freuen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2 Euro und für Kinder 1,50 Euro.

In der Katharinenkirche zu Lübeck läuft die Konzertsaison auf vollen Touren. Archivfoto: JW.

In der Katharinenkirche zu Lübeck läuft die Konzertsaison auf vollen Touren. Archivfoto: JW.


Text-Nummer: 131665   Autor: Lübecker Museen   vom 19.07.2019 11.29

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.