Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

TRAVE mit neuen Aufsichtsrat und Projekten für den Klimaschutz

Der neue Aufsichtsrat der Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH hat in seiner ersten Sitzung am 26. Juli 2019 den langjährigen Vorsitzenden Peter Reinhardt (SPD) erneut in diese Funktion gewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Roswitha Kaske (CDU), die ebenfalls seit vielen Jahren dem Aufsichtsrat der TRAVE angehört.

Der siebenköpfigen Aufsichtsrat der TRAVE besteht seit Juni 2019 aus vier Frauen und drei Männern: Peter Reinhardt (SPD), Roswitha Kaske (CDU), Konstanze Wagner (SPD), Dirk Freitag (CDU), Antje Jansen (GAL), Maria-Margareta Köhler-Kleyer (Grüne) und Ragnar Lüttke (Linke).

Die TRAVE bewirtschaftet rund 8.400 eigene Wohnungen in Lübeck und ist Sanierungsträger der Stadt. Die nachhaltige Erneuerung des Wohnungsbestandes aus den 1960er Jahren bleibt auch in den nächsten Jahren die Hauptaufgabe des Unternehmens. Zusätzlich baut die TRAVE bezahlbare Wohnungen auch auf neuen Grundstücken, der Bestand der TRAVE an geförderten Wohnungen wird gegenüber dem gesamtstädtischen Trend in den nächsten Jahren sogar zunehmen.

Verstärkt will sich die TRAVE künftig mit Energieeffizienz ihrer Gebäude und mit Konzepten zur Quartiersmobilität beschäftigen. Dazu wird z.B. aktuell gemeinsam mit den Stadtwerken Lübeck untersucht, welche Gebäude der TRAVE sich für Photovoltaikanlagen zur lokalen Stromerzeugung eignen. Mit den Stadtwerken bestehen auch bereits Kooperationen bei der quartiersbezogenen Wärmeversorgung. Ein weiteres Projekt ist ab 2020 die Anlage naturnaher Wiesen zum Insektenschutz in den eigenen Garten- und Grünanlagen. Dazu werden zurzeit geeignete Flächen ausgesucht.

Das Firmengebäude der TRAVE in der Falkenstraße. Foto: Trave

Das Firmengebäude der TRAVE in der Falkenstraße. Foto: Trave


Text-Nummer: 131897   Autor: Trave   vom 29.07.2019 18.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.