Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck - Innenstadt:

Mit Gitarre und eigenen Texten: Weltmusik mit Dolus Mutombo

Dolus Mutombo ist ein freier Geist, musikalischer Rebell und einzigartiger Konzertmusiker. A m Freitag, dem 2. August, ist er im Tonfink, Große Burgstraße 46, zu Gast. Veranstaltungsbeginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei und es wird der Hut für Künstlerspenden herum gereicht.

Mit seinen Liedern spricht der lebensfrohe Musiker ein breites Publikum an und begeistert Jung und Alt mit seiner Gute-Laune-Musik. Bewaffnet mit seiner Gitarre, schlichten Arrangements und einer unverwechselbaren Stimme trägt er Weltmusik in eine neue Richtung. Dolus entzückt seine Zuhörer mit seinem Charme, seiner entspannten Art sowie handgemachter und selbstgeschriebener Musik. Diese ist berührend, unterhaltsam und führt den Zuhörer in die Tiefen des Kongo's und um die ganze Welt.

Dolus Mutombo ist seit 20 Jahren als professioneller Musiker in der Welt unterwegs und versteht sich als Weltmusiker, der zwischen Lokua Kanza und Richard Bona seine Wurzeln hat. Bewaffnet mit seiner Gitarre und eigenen Texten, begeistert er sein Publikum mit Charme, guten Vibes und handgemachter, selbstgeschriebener Musik. Diese ist einzigartig, unterhaltsam und trägt die Zuhörer in die Tiefen des Kongos und um die ganze Welt. Mit seiner Musik spricht er ein breites Publikum an und egal ob jung oder alt, alle lassen sich von seiner Gute-Laune-Musik anstecken. Seine Texte sind in den Sprachen Französisch, Lingala, Swahili und Englisch verfasst und handeln von Gott und der Welt, seiner Heimat dem Kongo und Lebenserfahrungen, die er auf seinen Reisen und Langzeitaufenthalten in Südafrika, Frankreich und Deutschland gesammelt hat.

Seine Liebe zur Musik entdeckte Dolus schon als kleiner Junge. Mit einer selbstgebauten Gitarre brachte er sich die ersten Handgriffe allein bei und als Teenager hatte er seine ersten öffentlichen Auftritte mit seiner Chorgruppe "Shaloom ". Seine Expertise und sein Wissen gab der gebürtige Kongolese stets an Musiker und Sänger weiter. Er selbst spielte in dieser Zeit in großen Stadien im Kongo und war sehr begehrt und geschätzt bei allen Kollegen. Durch den Krieg verschlug es Dolus nach Kapstadt (Südafrika), wo er mit vielen etablierten und renommierten Musikern und Bands, wie Afro Fiesta, Freshly Ground und Sylvestre Kabassidi arbeitete. 2010 kam er mit seiner Familie nach Deutschland und seitdem mischt/frischt er hier die Musikszene auf.

Seine Liebe zur Musik entdeckte Dolus schon als kleiner Junge. Foto: Veranstalter

Seine Liebe zur Musik entdeckte Dolus schon als kleiner Junge. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 131936   Autor: Tonfink   vom 31.07.2019 14.51

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.