Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 17. Oktober 2019






Lübeck:

Treumann warnt vor gefährlichem Schulweg

"Die Kreuzung Maria-Mitchell-Straße / Lise-Meitner-Weg hat sich zu einem gefährlichen Engpass entwickelt", sagt Anwohnerin und Bürgerschaftsmitglied Claudia Treumann (CDU). Sie fordert eine Halteverbotszone im Kreuzungsbereich.

"Der Kurvenbereich ist unübersichtlich und Eltern fürchten die Situation, wenn Ortsunkundige in die Maria-Mitchell-Straße mit Schwung einbiegen, während auf ihrer Fahrbahn entgegenkommende Pkw den Bornkamp verlassen. Für Kinder eine bedrohliche Situation, wenn sie auf ihrem Weg zur Paul-Klee-Schule die Straße überqueren", so Treumann, "„zumal von manchen Autofahrern sogar der Fußweg zum Ausweichen genutzt wird."

Es handele sich um die einzige Zufahrt zum Stadtteil, die auch von der Linie 2 befahren wird. Seit dem Baubeginn einer Wohnanlage der Vorwerker Diakonie und dem Bezug des Objekts sei die Straße zugeparkt. "Es kam wegen der Parksituation schon zu einer längeren Blockade des Stadtverkehrs", berichtet Treumann.

Besondere Bedeutung bekomme die Situation durch die Pläne der Stadt für den Schärenweg im Bornkamp. 300 Wohneinheiten sind dort auf kleiner Fläche vorgesehen (im gesamten Bornkamp sind es bislang 500) und die Sorgen der Anwohner, wie die einzige Zufahrt den zusätzlichen Verkehr aufnehmen soll und wo die künftigen Bewohner parken sollen, "wurden von der Bauverwaltung als absolut unbegründet zurückgewiesen."

"Bereits diese kleine Wohnanlage für Senioren beweist leider das Gegenteil", stellt Claudia Treumann fest.

Claudia Treumann fordert ein Halteverbot an der Kreuzung Maria-Mitchell- Straße und Lise-Meitner-Weg.

Claudia Treumann fordert ein Halteverbot an der Kreuzung Maria-Mitchell- Straße und Lise-Meitner-Weg.


Text-Nummer: 131939   Autor: PM/red.   vom 31.07.2019 12.06

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.