Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

Ein Psalmlied zum Sommer

Die Gedanken zum Wochenende hat Autorin Sabine Rußmann heute in Form eines Liedes auf den Sommer verfasst.

Kleiner Garten, große Oase,
trägt mich davon durch die Sterne,
warten, was noch so kommen kann.

Sollen sie sein in himmlischen Hemisphären
und Ähnlichem mehr,
was uns erfreuen kann und auch dafür danken!

Wie schmecken sie, die gelben Zitronen
und auch noch überreife grüne Melonen.
Diese sind innerlich rot und saftig.
Lass sie in große Stücke schneiden,
bis uns der Saft aus dem Munde läuft.

Genussvoll lass sie in Stücke beißen,
bis das weisse Kleid rote Flecken verrrät!

Alles, was so schön sein kann,
soll einstimmen in ein Lied der Freude
und des Sommers
alles was uns Gott geben kann und will,
stimmt ein, singt mit in ein Lied der Freude,
bei dem wir den Sommer erkennen können.

Bis hinab zu den Ungeheuern in der Tiefe des Meeres,
bis wir geteilt werden von dem Maß des Unendlichen.

Noch duftete der Mond mit Aprikosen, Lavendel und Kardomom.
Später bricht ein die schwarze Nacht mit Getöse und
Gewittrigen, durchwachten Nächten grüngraue Wolken
die uns erinnern an leises Glockengeläut bis bis an den Morgen.
Dazu ein frohes und beglückendes Harfenspiel
bringt uns an den Tag mit leichten Füßen.

So warten wir noch auf befreiende Worte,
bis der Tag es beenden wird mit heiterer Kunde,
die wir hören und von Neuem,
wie schön es werden kann,
bis der Sommer sich beendet in freundlicher Nähe.

Da tritt dann der Mensch heraus und geht an sein Werk
und tut seine Arbeit bis zum Abend.
Ich will dich rühmen mein Herr und mein Gott.

Danke, lieber Gott! Für immer und alles! Und besonders für heute!

Mit vielen guten Wünschen für Sie

Ihre HL-live.de-Autorin Sabine Rußmann

Antworten erwarte ich unter sabinerussmann@yahoo.de

Die Lübecker Autorin Sabine Rußmann hat ihre Gedanken zum Wochenende in Form eines Psalmliedes verfasst.

Die Lübecker Autorin Sabine Rußmann hat ihre Gedanken zum Wochenende in Form eines Psalmliedes verfasst.


Text-Nummer: 132001   Autor: red.   vom 03.08.2019 10.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.