Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

Mehr Sicherheit in Lübecks Wäldern

Bei warmen Wetter ist ein Ausflug in den kühlen Lübecker Stadtwald ein guter Tipp. Wie bekommt man aber dort schnelle Hilfe bei einem Notfall? In Lübeck gibt es jetzt Hinweisschilder, die eine Alarmierung von Rettungskräften vereinfachen.



Bei einem Notfall im Wald gibt es ein Problem: Wie beschreibt man den Einsatzkräften, an welcher Stelle man sich befindet? War es der dritte oder vierte Weg nach links? Auch eine Beschreibung der Örtlichkeiten dürfte der Einsatzleitstelle kaum helfen.

Der Lübecker Stadtwald und die Feuerwehr haben eine Lösung. An allen größeren Wegekreuzungen befinden sich "Rettungspunkte". Die Schilder sind mit der Notrufnummer 112 versehen und einem Code aus Zahlen und Buchstaben. Wenn der beim Notruf angegeben wird, weiß die Leitstelle sofort, wo der Einsatzort ist und wie er angefahren werden kann.

Lars Walther, Pressesprecher der Lübecker Feuerwehr, hat noch einige Hinweise für den Aufenthalt im Wald, um Brände zu verhindern:

- Kein offenes Feuer im Wald oder in der Nähe eines Waldes.
- Nicht Rauchen und keine Zigarettenreste wegwerfen! Dies gilt auch für die Autofahrt durch oder entlang eines Waldes!
- Keine Glasabfälle liegen lassen, sie könnten bei Sonnenbestrahlung als Brennglas wirken!
- Nicht mit dem Fahrzeug über entzündlichem Untergrund parken! Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sich stark und kann einen Brand auslösen! Nur ausgewiesene Parkflächen benutzen. Zuwegungen zum Wald sowie Wege im Wald nicht zuparken, damit Einsatzfahrzeuge jederzeit passieren können.
- Wenn ein Brand entdeckt wird, sofort die Feuerwehr über die Notrufnummer 112 verständigen.

Lars Walther zeigt eines der Schilder, die eine schnelle Hilfe im Wald ermöglichen. Fotos: JW

Lars Walther zeigt eines der Schilder, die eine schnelle Hilfe im Wald ermöglichen. Fotos: JW


Text-Nummer: 132041   Autor: VG   vom 05.08.2019 19.40

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.