Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 22. August 2019






Lübeck - St. Lorenz Nord:

Hinweise gesucht: Unfallflucht mit Mietpedelec

Am Samstag, dem 3. August, kam es zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern. Flüchtig ist eine Radlerin mit einem orangen Pedelec, welches man offenbar mieten kann. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstag fuhr gegen 11 Uhr ein 54-jähriger Lübecker mit seinem Fahrrad vom Lindenteller kommend auf dem Radweg der Puppenbrücke in die Innenstadt. Ihm kam eine schlanke Frau mit kurzen Haaren entgegen. Sie fuhr mit ihrem orangen Pedelec verbotswidrig auf dem stadteinwärts führenden Radweg. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Räder und der Mann kam zu Fall und verletzte sich. Die Pedelecfahrerin fuhr unvermittelt weiter.

Bei der Anzeigenerstattung wurde angegeben, dass orange Pedelecs in Lübeck zu mieten sind. Ein Verleiher konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht ermittelt werden. Das 2. Polizeirevier Lübeck bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0451/1310 zu diesem Sachverhalt und gegebenenfalss eines Vermieters von Pedelecs, die orangefarben sind.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 132202   Autor: PD Lübeck/red.   vom 13.08.2019 10.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Sebastian Berger schrieb am 13.08.2019 um 10.57 Uhr:
Ständig zu beobachten: siehst du 2 Radler, siehst du auch 2 mal Anarchie!
Wenn man das mal hochrechnet, wird ws bald nur noch den Chaosradler sehen. Gegen diese Fahrer muss dringend etwas getan werden, sonst ufert das aus. Anscheinend sind die psychisch nicht in der Lage, mit flotten Fahrrädern umzugehen. Analog dazu die PS freudigen Sportwagen-/Motorräder. Dieses Verhalten ist asozial.

Micha (eMail: siefkes.michael@gmx.de) schrieb am 13.08.2019 um 12.59 Uhr:
Orange?
Sind nicht auch die e Roller Orange?
Vielleicht ist es ja der gleiche verleiher...

Wertfreund schrieb am 14.08.2019 um 07.46 Uhr:
@SebastianBerger

Selbstverständlich,

a l l e die schneller unterwegs sind als Sie

...sind asozial!

Natürlich!

Hätten Sie eine Ducati oder ein hochmotorisiertes Cabrio, würde Sie bestimmt die Armut der anderen (...)!?!

Um Probleme tatsächlich zu lösen
..muss man zu allererst Verständnis aufbringen um die Beweggründe des/der Gegenüber überhaupt nachvollziehen zu KÖNNEN!

STUMPFE SPALTUNG und Abwertung anderer a la Trumpismus schafft nur zunehmend neue Probleme ;-)


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.