Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 18. September 2019






Lübeck:

Auf dem Lindenteller blüht eine Torte

Die "Torte" am Lindenteller sieht zum Anbeißen gut aus: Mehr als 11.000 Blumen und Pflanzen, die die Gärtner mit und ohne Behinderungen der Vorwerker Diakonie im Juni dort anpflanzten, blühen seit Wochen in voller Pracht.

Die Hansestadt Lübeck übergab den Verkehrsknotenpunkt sowie das Beet vor dem Holstentor bereits zum 15. Mal in die Hände der Vorwerker Diakonie. Die Idee, eine "Torte" als Motiv zu wählen, stammt vom Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt. "Es sieht traumhaft schön aus", sagt Hans-Joachim Bahlmann vom Garten- und Landschaftsbau der Vorwerker Diakonie voller Freude.

Die Herstellung der dreistöckigen "Torte" brachte für Bahlmann und sein Team in diesem Jahr besonders viel Arbeit mit sich. Denn wegen der extremen Hitze und Trockenheit im Juni mussten die Gärtner die Fläche viele Wochen täglich wässern. Im Juli stand dann unter anderem das Entfernen von Unkraut auf dem Programm. Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt und die Mitarbeitenden hatten auch in diesem Jahr wieder viel Freude an dem Projekt. Nicht zuletzt wegen der Reaktionen aus der Bevölkerung: "Auch dieses Mal haben wir viel Zuspruch für unsere Arbeit von Passanten bekommen. Das Lob motiviert uns natürlich immer sehr", so Bahlmann.

Auch Johanne Hannemann freut sich über die Komplimente für die Gärtner: "Das ist ein wunderbarer Ort, an dem wir zeigen können, dass alle etwas für ein gutes Miteinander beitragen können", sagt die Geschäftsführerin der Vorwerker Diakonie. Für sie ist die Aktion am Lindenteller ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft.

Die Gärtner sind noch bis Herbst am Lindenteller im Einsatz und für die Pflege der bis zu 1,50 Meter hohen "Torte" verantwortlich. "Die zweite Blüte hat vor kurzem begonnen. Wenn das Wetter im Oktober gut ist, können sich die Lübecker sogar noch bis November an der blühenden Torte erfreuen", so Bahlmann. Es bleibt also noch viel Zeit zum Reinbeißen.

Stolz präsentieren die Gärtner mit und ohne Behinderungen ihre Torte auf dem Lindenplatz. Foto: Hendrik Mulert

Stolz präsentieren die Gärtner mit und ohne Behinderungen ihre Torte auf dem Lindenplatz. Foto: Hendrik Mulert


Text-Nummer: 132309   Autor: Hendrik Mulert   vom 16.08.2019 15.25

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.