Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 21. September 2019






Lübeck:

Zum letzten Mal: Sternstunde in St. Marien

Am Freitag, dem 23. August können Nachtschwärmer von 21 bis 22.30 Uhr ein letztes Mal an der Sternstunde, einer spirituellen Kirchenführung für Nachtschwärmer, teilnehmen. Besucher entdecken dabei das Geheimnis von St. Marien und erleben den Kirchenraum und seine oft versteckte Symbolik einmal ganz anders.

An ausgewählten Stationen der Kirche erschließt man theologische, ikonographische und kunstgeschichtliche Hintergründe und erlebt den nächtlichen Kirchenraum in seiner spirituellen und mystischen Dimension. Mit Marienpastor Robert Pfeifer. Der Eintritt kostet 5 Euro, Karten gibt es im Vorverkauf am Kiosk in der Kirche.

Besucher können bei der Sternstunde das Geheimnis von St. Marien entdecken. Foto: JW.

Besucher können bei der Sternstunde das Geheimnis von St. Marien entdecken. Foto: JW.


Text-Nummer: 132395   Autor: St. Marien   vom 21.08.2019 15.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.