Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 21. November 2019






Lübeck:

Die Unabhängigen diskutieren über Stadtteilbudgets

Die Unabhängigen veranstaltet am Montag, 26. August 2019 um 19 Uhr in den Räumen des CVJM in der Großen Petersgrube 11 eine öffentliche Podiumsdiskussion zu Stadtteilbudgets.

Auf dem Podium sind Michael Tietz, Vorsitzender des Stadtteilbeirats Moisling, Beate Hafemann vom Quartiersmanagement und Achim Selk von der Bauverwaltung. Sie berichten von der Arbeit des Stadtteilbeirates Soziale Stadt in Moisling. Seit fast genau drei Jahren kümmert sich der Stadtteilbeirat um die Belange der Menschen im Stadtteil. Für konkrete Projekte gibt es einen Verfügungsfonds von 30.000 Euro im Jahr, über den der Stadtteilverein eigenverantwortlich entscheidet.

Detlev Stolzenberg, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen, sieht in der Einrichtung von Stadtteilbudgets eine gute Möglichkeit, den Menschen in den Stadtteilen ein Stück Eigenverantwortung für ihr Lebensumfeld zu übertragen: "Die Menschen vor Ort wissen genau, wo der Schuh drückt. Sie können am besten beurteilen, welche Projekte im Stadtteil umgesetzt werden sollten. Diese Übertragung von Verantwortung fördert das Engagement für den eigenen Stadtteil und erhöht die Akzeptanz von Entscheidungen. In der Veranstaltung soll darüber diskutiert werden, ob das Moislinger Modell auf andere Stadtteile in Lübeck übertragen werden kann."

Die Unabhängigen haben einen entsprechenden Antrag eingebracht, der auch von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt wird. Die Bürgerschaft wird in der kommenden Woche darüber entscheiden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, besonders Akteure, die von ihren Erfahrungen in der Stadtteilarbeit berichten können. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Detlev Stolzenberg erwartet durch die Budgets mehr Engagement der Bürger in den Stadtteilen.

Detlev Stolzenberg erwartet durch die Budgets mehr Engagement der Bürger in den Stadtteilen.


Text-Nummer: 132431   Autor: Unabh.   vom 23.08.2019 11.29

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.