Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 21. September 2019






Lübeck:

Neue Tagesgruppe für Jugendliche

Im Lübecker Stadtteil St. Lorenz-Nord – An der Stadtfreiheit 1 – ist ein neues Angebot für Kinder gestartet. Seit Ende der Sommerferien gibt es hier eine sogenannte Tagesgruppe.

"Unser Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die eine besondere Unterstützung im familiären, sozialen oder schulischen Umfeld benötigen", erläutert Joachim Karschny von KinderWege, die die Tagesgruppe gemeinsam mit der Vorwerker Diakonie auf die Beine gestellt hat. "Wir fördern die Kinder vor allem im sozialen Miteinander und in ihrer persönlichen Entwicklung."

Die Gruppe war nötig geworden, weil der Bereich Familienhilfen/Jugendamt der Hansestadt Lübeck einen zunehmenden Bedarf festgestellt hat. "In anderen Stadtteilen gibt es bereits seit längerem vergleichbare Angebote", so Lutz Regenberg von der Vorwerker Diakonie. Ihre Heimat hat die neue Tagesgruppe in einem ehemaligen Schulgebäude gefunden, in dem auch die Kindertagesstätte Kleine Strolche zuhause ist. "Wir haben das Souterrain angemietet und nutzen die Bewegungshalle sowie Teile des Außengeländes gemeinsam. Außerdem sind wir natürlich im Sozialraum unterwegs". Die Räume der Tagesgruppe wurden vorher von der Kita Babygruppe genutzt, die mittlerweile ein neues Domizil als Kita Lachswehr gefunden hat.

Die Räumlichkeiten sind zuvor renoviert und angebotsorientiert umgestaltet worden: Es gibt eine große Küche, in der das gemeinsame Mittagessen eingenommen wird, außerdem eine Reihe von Betreuungsräumen. Auch eine kleine Werkstatt ist im Entstehen. Insgesamt werden bis zu neun Kinder von vier Fachkräften zwischen Schulschluss und 17 Uhr sozialpädagogisch betreut. Eine Vermittlung in die Tagesgruppe erfolgt ausschließlich über das Jugendamt Lübeck.

Die Idee zur gemeinsamen Trägerschaft von Kinderwege und Vorwerker Diakonie war bereits im vorherigen Jahr entstanden. "Die Hansestadt hat ein Interessenbekundungsverfahren zur Vergabe der Tagesgruppe gestartet", so Regenberg. "Da haben wir uns gefragt, ob wir unsere Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe nicht gemeinsam in die Waagschale werfen." Der gemeinsamen Bewerbung folgte dann der Zuschlag. "Die Tagesgruppe gemeinsam zu betreiben ist für uns natürlich komplett neu", ergänzt Karschny. "Aber wir kennen uns schon aus vielen anderen Projekten, in dem die Zusammenarbeit immer reibungslos geklappt hat. Außerdem passen trägerübergreifende Kooperationen in der Jugendhilfe einfach in unsere Zeit und bereichert uns in besonderer Weise."

Zwei von vier Mitarbeitenden der Tagesgruppe St. Lorenz-Nord: Katjana Reinhold und Mark Busch. Foto: Vorwerker Diakonie

Zwei von vier Mitarbeitenden der Tagesgruppe St. Lorenz-Nord: Katjana Reinhold und Mark Busch. Foto: Vorwerker Diakonie


Text-Nummer: 132459   Autor: Vorwerker Diakonie   vom 25.08.2019 11.45

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.