Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 18. November 2019





Bündnis90 / Die Grünen

Lübeck:

Aktionstag für Klimagerechtigkeit und Solidarität

Am 31. August startet in Lübeck ein zweiwöchiger Segeltörn zum Thema Klimagerechtigkeit der Schiffe Lovis und Hawila. Aus diesem Anlass ist ein Aktionstag zum Thema Klimawandel und Flucht geplant.

"Wir wollen tagsüber und abends in der Innenstadt mit verschiedenen Aktionen Passanten informieren", sagt Heike Behrens von der Seebrücke Lübeck. "Schon jetzt müssen wegen des Klimawandels jährlich 18 Millionen Menschen zeitweise oder für immer ihre Heimat verlassen und das bei rund ein Grad globaler Erwärmung." Maura Weigelt von Fridays for Future Lübeck fügt hinzu: "Wenn in der Klimapolitik nicht sofort radikal umgesteuert wird, sind drei bis vier Grad Erwärmung nicht mehr zu verhindern – mit unabsehbaren Folgen".

Am Abend wollen im Museumshafen verschiedene Initiativen aus Lübeck informieren. Außerdem wird es ein Fahrradkino mit Kurzfilmen zum Thema Klimawandel und Migration auf dem Segel des Traditionssegelschiffs "Lovis" geben. Dabei wird der Strom von den Zuschauer selbst auf Fahrrädern produziert.

Die Aktion ist der Auftakt eines zweiwöchigen internationalen Segeltörns nach Kopenhagen und Malmö. "Wir wollen uns unterwegs in Workshops mit verschiedenen Aspekten des Themas Klimagerechtigkeit auseinandersetzen", sagt Jan Kaiser von den Organisatoren des Segeltörns. "Zum Beispiel wollen wir über Steinkohlehandel auf der Ostsee, erneuerbare Energien oder die Problematik der Frachtschifffahrt diskutieren."

"Außerdem wollen wir wie hier in Lübeck auch in anderen Häfen auf Möglichkeiten einer zukunftsfähigen Lebensweise aufmerksam machen und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen", ergänzt Carla Schmitz, die ebenfalls mitsegelt.

Übersicht der geplanten Aktivitäten in Lübeck:

Ab 15 Uhr: Vorbereitung der Aktion am Museumshafen, Untertrave/Ecke Beckergrube bei den Schiffen

16 Uhr bis 20 Uhr: Aktionen in der Innenstadt

Ab 18 Uhr: Infotische am Museumshafen, Untertrave/Ecke Beckergrube mit Suppeausgabe von der Gruppe Food not Bombs Lübeck

Ab 20.30 Uhr: Fahrradkino auf dem Segel mit verschiedenen Kurzfilmen am Museumshafen Untertrave/Ecke Beckergrube

Bei schlechtem Wetter finden die Infotische und das Kino im Solizentrum, Willi-Brandt-Allee 11, statt.

Die Papierschiffchen sind das Symbol der Seebrücke Lübeck. Foto: Archiv

Die Papierschiffchen sind das Symbol der Seebrücke Lübeck. Foto: Archiv


Text-Nummer: 132480   Autor: Veranstalter   vom 26.08.2019 14.15

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.