Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 18. November 2019






Lübeck:

Vorverkauf gestartet: 100 Veranstaltungen zur Museumsnacht

Tanzen, Diskussionen und eine Grölgruppe: Am Samstag, 31. August, ist in den Lübecker Museen und Galerien einiges los. Für zwölf Euro, ermäßigt sechs Euro, stehen den Besuchern die Museen und Galerien der Stadt offen.

Dem Motto "„Inside | Outside "entsprechend soll das Thema Toleranz und Akzeptanz von Diversität im Mittelpunkt stehen. So gibt es im Museum für Natur und Umwelt eine spannende Podiumsdiskussion, moderiert von Rosa und Daphne, den "Schwestern der Perpetuellen Indulgenz". Hinter dem glamourösem Drag der beiden Moderatorinnen verbirgt sich ein ernstes Anliegen, das in dem Gespräch, unter anderem mit Vertretern der Lübecker Aids-Hilfe oder dem Vorsitzenden des Lübecker CSD e.V., erörtert werden soll.

Gleichzeitig versucht die Museumsnacht mit unterschiedlichsten Aktionen, Menschen zusammenzuführen und eine Nacht der Begegnung für alle zu schaffen. In der Katharinenkirche wird beispielsweise eine spontane "Grölgruppe" ins Leben gerufen – Liedtexte von Pop bis Volkslied werden an eine große Leinwand projiziert und mit Band Begleitung von allen Anwesenden gemeinsam gesungen. Auch tanzen schafft Nähe und überwindet Isolation. Daher kann vor dem Museum Holstentor unter fachkundiger Anleitung das Tanzbein geschwungen werden.

Nach langer Pause ist die Völkerkundesammlung wieder aktiv in der Museumsnacht dabei. Zu Gast im Museum für Natur und Umwelt sind hier eine Lecture-Performance zum Thema Identität sowie eine Fotoausstellung geplant, die die Besucher unter dem Motto "Mit Tropenhelm und Federhut" visuell in das Jahr 1911 entführt, in dem das Lübecker Ehepaar Duderstadt eine Rundreise durch das ferne Afrika unternahm und diese vielfältig dokumentierte.

Das komplette Programm der Museumsnacht liegt in allen Museen und in vielen Kultureinrichtungen in der Stadt aus. Weitere Informationen unter www.die-luebeckermuseen.de

Karten gibt es ab sofort im Günter Gras-Haus, am Samstag von 14 bis 18 Uhr am Infostand unter den Karstadt-Arkaden und natürlich am Samstagabend in allen Museen.

Lübecks Museen und Galerien laden am Samstag zur Museumsnacht ein. Foto: JW

Lübecks Museen und Galerien laden am Samstag zur Museumsnacht ein. Foto: JW


Text-Nummer: 132482   Autor: Museen/red.   vom 26.08.2019 15.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.