Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 18. November 2019






Lübeck:

Dräger kündigt Personalabbau an

Die Drägerwerke haben am Dienstag begonnen, mit dem Betriebsrat und der IG Metall über ein Maßnahmenpaket zur Senkung der Personalkosten zu sprechen. Grund dafür sei eine anhaltend schwache Ergebnisentwicklung.

Mit einer laufenden Restrukturierung stelle Dräger die Weichen, um das Unternehmen wieder zukunftsfähig zu machen. Um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu stärken, werde Dräger weiter in den Vertrieb und die eigene Innovationskraft investieren. Die positiven Effekte werden sich jedoch erst mittelfristig einstellen. Um effizienter zu werden und den finanziellen Spielraum zu sichern, seien auch Einsparungen bei den Personalkosten notwendig.

Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG: "Unser oberstes Ziel ist es, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu sichern. Und damit letztlich auch die Arbeitsplätze in Lübeck. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem es ohne einen Beitrag der Belegschaft nicht gehen wird. Wir streben an, die notwendigen Beiträge zur Kostensenkung möglichst gerecht zu verteilen, um die Einschnitte bei den Mitarbeitern gering zu halten. Deshalb wollen wir jetzt mit dem Betriebsrat und der IG Metall sowohl einen gezielten Personalabbau in einzelnen Bereichen als auch kollektive finanzielle Maßnahmen verhandeln. Wir sind uns sicher, dass alle Beteiligten ihre Verantwortung ernst nehmen und wir so schnell wie möglich gemeinsam ein Verhandlungsergebnis erreichen."

Stefan Dräger hat Gespräche mit dem Betriebsrat aufgenommen, um über eine Senkung der Personalkosten zu verhandeln.

Stefan Dräger hat Gespräche mit dem Betriebsrat aufgenommen, um über eine Senkung der Personalkosten zu verhandeln.


Text-Nummer: 132493   Autor: Dräger/red.   vom 27.08.2019 10.33

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.