Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 18. November 2019






Lübeck - Innenstadt:

Unterstützung für die Lübecker Kleiderkammer im Schuppen F

Am Mittwoch haben Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau und der Wirtschafts- und Sozialsenator Sven Schindler die Lübecker Kleiderkammer im Schuppen F auf der nördlichen Wallhalbinsel besucht, um sich ein Bild von der Arbeit der Lübecker Kleiderkammer zu machen.



Seit dem 10. November 2018 widmet sich die Lübecker Flüchtlingshilfe e.V. nicht nur den Geflüchteten, sondern hat auch mit der Eröffnung der Kleiderkammer einen Rahmen geschaffen, um allen Bedürftigen unbürokratisch Hilfe leisten zu können. Die Lübecker Kleiderkammer erfreut sich großen Zuspruchs, denn hier können sich alle Bedürftigen gegen Vorlage der BG Kleidung, Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Schuhe und anderes kostenlos abholen.

Auch der neu gegründete Verein der Lübecker Obdachlosenhilfe e.V. und weitere Projekte haben in den Räumlichkeiten des Schuppen F eine Bleibe für ihre Sammelaktionen gefunden.

Bürgermeister Jan Lindenau und Senator Svend Schindler waren sehr angetan von der Arbeit in der Kleiderkammer und der Lübecker Flüchtlingshilfe e.V. und sicherten Stefan H. Schenk. dem Vorstandsvorsitzender der Lübecker Flüchtlingshilfe e.V., auch weiterhin ihre Unterstützung zu.

Die Öffnungszeiten der Lübecker Kleiderkammer:
Montags von 13 Uhr bis 15 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr (Bitte an die BG-Nummer denken)

Spenden können immer montags von 10 bis 15 Uhr, mittwochs von 10 bis 14 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr abgegeben werden. Der Verein benötigt dringend neben ehrenamtlichen Helfern, Kinderbekleidung und Spielzeug, auch Klebebandrollen.

Bürgermeister Jan Lindenau und Sozialsenator Sven Schindler informierten sich vor Ort über die Arbeit des Vereins. Fotos: Flüchtlingshilfe

Bürgermeister Jan Lindenau und Sozialsenator Sven Schindler informierten sich vor Ort über die Arbeit des Vereins. Fotos: Flüchtlingshilfe


Text-Nummer: 132528   Autor: Verein   vom 28.08.2019 19.14

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.