Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 22. September 2019






Lübeck:

Stadt und Polizei schließen Partnerschaft für Sicherheit

Der Drogenplatz Krähenteich wird aufgelöst (wir berichteten). Gleichzeitig soll das Entstehen neuer Sammelpunkt der Drogenszene verhindert werden. Stadt und Polizei werden deshalb eine Sicherheitspartnerschaft abschließen. Unter anderem wird der städtische Ordnungsdienst stark erweitert.

Bürgermeister Jan Lindenau und der Leitende Polizeidirektor Norbert Trabs werden in den kommenden Tagen schriftlich eine "Sicherheitspartnerschaft" vereinbaren. Das Ziel: In ganz Lübeck dürfe es keine Angsträume geben. Mit dem Vertrag soll der Austausch zwischen den Behörden intensiviert werden. Dazu gehören unter anderem die Stadtplanung und der Bereich "Stadtgrün und Verkehr".

Der Bürgermeister hat außerdem im Haushalt für das kommende Jahr zehn zusätzliche Stellen für den städtischen Ordnungsdienst eingeplant, die allerdings noch von der Bürgerschaft genehmigt werden müssen. Sie sollen dazu beitragen, Beschwerden von Bürgern im Bereich Sicherheit und Ordnung, dazu zählen auch Müllablagerungen und Ruhestörungen, zügig abzuarbeiten.

Am Krähenteich wird zunächst beobachtet, wie die Szene auf die Ankündigung der Auflösung des Platzes reagiert. Unter anderem sollen die Sitzbänke und im Winter die Büsche entfernt werden. Als eine der letzten Maßnahmen wird der Erdboden ausgetauscht. "Eine polizeiliche Räumung wird es nicht geben", sagen Lindenau und Trabs.

Im Original-Ton unterhalb des Bildes hören Sie ein Interview von Balthasar Hümbs und Harald Denckmann mit Bürgermeister Jan Lindenau zum Thema.

Lübecks Polizeichef Norbert Trabs und Bürgermeister Jan Lindenau vereinbaren eine Sicherheitspartnerschaft. Foto: VG

Lübecks Polizeichef Norbert Trabs und Bürgermeister Jan Lindenau vereinbaren eine Sicherheitspartnerschaft. Foto: VG



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 132539   Autor: VG   vom 29.08.2019 11.55

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.