Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 18. November 2019






Lübeck:

Freisprechung in den gastronomischen Ausbildungsberufen

Die Auszubildenden in den gastronomischen Berufen aus den Kreisen Lübeck, Segeberg, Herzogtum Lauenburg und Stormarn halten seit Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse in den Händen. Die feierliche Freisprechung der 93 Absolventen fand im Beisein von Stadtpräsident a.D. Herrn Peter Sünnenwold im Holiday Inn statt.



Der DEHOGA-Kreisverband Lübeck hatte neben den Absolventen auch deren Partner, Eltern und Ausbildungsbetriebe eingeladen. Knapp 200 Gäste nahmen an der Feierstunde mit anschließendem Buffet teil. Die Absolventen der Ausbildungsberufe Koch 41, Hotelfachmann/-frau (35) ,Restaurantfachmann/-frau (9) , Fachkraft Gastgewerbe (8), Fachmann/-frau für Systemgastronomie (15) bekamen an diesem Nachmittag nicht nur ihre Zertifikate, sondern auch eine Menge motivierende Worte für ihren weiteren Werdegang.

In diesem Zusammenhang wurde auch die 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfer für Ausbildung und Meister Wolfram Wächtler geehrt. Peter Sünnenwold betonte in seinem Grußwort, wie wichtig guter Service und beste Kochqualität ist, um den Tourismusstandort zu sichern.

Als Präsident des DEHOGA Schleswig-Holstein wünschte Axel Strehl den Freigesprochenen einen chancenreichen Weg in der Branche: "Ich möchte Ihnen dafür danken, dass Sie sich dazu entschlossen haben, einen der Berufe im Gastgewerbe zu erlernen. Einen Beruf in einer Branche, die viel gibt, aber auch viel von Ihnen fordert. Jede und jeder von Ihnen wird bei uns gebraucht. Nutzen Sie Ihre Entwicklungsmöglichkeiten!"

Für die Lübecker Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie Lübeck erinnerte Schulleiter Alexander Jach an Sinn und Verantwortung von Ausbildern und Mitarbeitern in der weit gefächerten Branche. Dr. Ulrich Hoffmeister von der IHK zu Lübeck hat auf unterhaltsame humorvolle Art den alten Brauch der Freisprechung erklärt. Anschließend überreichte er die Zeugnisse. Christine Marianne Teegen vom Hotel am Schloss Ahrensburg wurde mit dem besten Prüfungsergebnis von der IHK gesondert beglückwünscht.

Lutz Frank, Frank Denker, und Dr. Ulrich Hoffmeister ehrten Christine Marianne Teegen als Prüfungsbeste. Fotos: DEHOGA

Lutz Frank, Frank Denker, und Dr. Ulrich Hoffmeister ehrten Christine Marianne Teegen als Prüfungsbeste. Fotos: DEHOGA


Text-Nummer: 132563   Autor: DEHOGA   vom 30.08.2019 12.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.