Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 22. September 2019





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
22.09.2019, 1.33 Uhr: 3. Liga: Hansa vor Ost-Duell gegen Zwickau
22.09.2019, 0.08 Uhr: HSV: von der Couch aufs Spielfeld – Aue kommt mit breiter Brust
21.09.2019, 21.58 Uhr: VfL Lübeck-Schwartau kann Halbzeitführung nicht halten
21.09.2019, 20.45 Uhr: Landesliga: LSC mit später Niederlage und zwei Schwerverletzten
21.09.2019, 20.08 Uhr: Kreisliga: Olympia ist neuer Tabellenführer

Lübeck:

VfB feiert wichtigen Auswärtssieg

Nach der am vergangenen Mittwoch erlittenen ersten Niederlage nach 22 ungeschlagenen Regionalligaspielen in Serie gegen den VfL Wolfsburg II fand der VfB Lübeck zurück in die Erfolgsspur und gewann beim Aufsteiger HSC Hannover mit 2:1 (1:0). Ahmet Arslan und Nicolas Hebisch erzielten die Treffer.

Der VfB nahm das Heft des Handelns schnell in die Hand. Nach erstem vorsichtigem Abtasten erspielten sich die Grün-Weißen gleich mehrere Möglichkeiten, doch einen Riedel-Schuss nach Schelle-Pass (18.), ein Malone-Freistoß (25.), ein weiterer Versuch von Marcel Schelle nach zuvor guter Kombination (30.) sowie ein Mende-Abschluss (32.) und ein Lippert-Fallrückzieher (41.) fanden nicht den Weg ins Ziel.

Die dickste Möglichkeit des ersten Durchgangs hatte zweifelsfrei Nicolas Hebisch, der das Spielgerät nach einem Malone-Einwurf aus etwa einem Meter jedoch nur an die Latte setzen konnte (40.). Dass der VfB doch noch mit einer Führung in die Pause gehen konnte, hatte er wieder einmal Ahmet Arslan zu verdanken. Der Torjäger hatte nach zuvor erfolglosen Versuchen erstmals die Abseitsfalle ausgetrickst, konnte den Hannoveraner Schlussmann Algemissen umkurven und zur Führung einnetzen – 1:0 (42.).

Nach dem Seitenwechsel verpasste Mende zunächst das 2:0 (52.) und musste dann mit ansehen, wie es auf der anderen Seite klingelte. Lippert verlor an der Grundlinie den Ball gegen Bahls, dieser passte scharf vor das Tor, wo Masur lauerte und zum Ausgleich vollenden konnte (57.).

Nur eine Minute später hätte Hebisch den VfB postwendend in Führung bringen können, doch erneut prima freigespielt scheiterte er am Hannoveraner Schlussmann (58.). Schon zuvor hatte der VfB seine Souveränität verloren, Hannover gelang mehrfach frech in den Strafraum und kam vor allem durch einen Lattentreffer der Marke Wembley fast zur Führung (65.). Aber eben nur fast – weil der Schiedsrichter auf Weiterspielen entschied, er im weiteren Verlauf Björn Lambach mit Gelb-Rot vom Platz stellte (72.) und Nicolas Hebisch per Lehrbuch-Kopfball doch noch traf, ging der VfB, über die 90 Minuten betrachtet, am Ende verdient als Sieger vom Platz.

Der nicht unbedingt glanzvolle Erfolg hätte in der Schlussphase durch Mende (85.), Arslan (86./90.+1) noch höher ausfallen können – doch das größte Manko blieb am heutigen Tage die Chancenverwertung der in rot gekleideten Grün-Weißen.

Der VfB nutze die Gunst der Stunde, die der Konkurrent VfL Wolfsburg II durch das 0:3 daheim gegen Hannover II bot und machte die Niederlage gegen die Wölfe vom vergangenen Mittwoch wett. Aufgrund des noch ausstehenden Nachholspiels liegt der Vorteil nun wieder an der Lohmühle.

Auf der Lohmühle steht das nächste Spitzenspiel bevor: Am Samstag haben die Lübecker den Tabellendritten SC Weiche Flensburg zu Gast. Anstoß ist um 14 Uhr.

Der VfB Lübeck gewann 2:1 in Hannover.

Der VfB Lübeck gewann 2:1 in Hannover.


Text-Nummer: 132609   Autor: VfB/red.   vom 01.09.2019 22.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.